tz-Experten-Kolumne von Jens Weißflog

"Der Tross kommt in Schwierigkeiten"

+
Jens Weißflog.

Oberstdorf - In seiner tz-Experten-Kolumne schreibt Jens Weißflog, viermaliger Tournee-Sieger, über die Verschiebung des Springens in Oberstdorf.

Der Wettergott stand gestern nicht auf der Seite von uns Skispringern. In Oberstdorf gab es schon alles – Schneegestöber, Wind, Pappschnee und Dauerregen – abgebrochen musste hier ein Springen aber noch nie werden. Den Sportlern ist es egal, die werden sowieso zuletzt gefragt. Aber der gesamte Tross drum herum kommt jetzt in kleine Schwierigkeiten. Zum Jahreswechsel sind die Hotels längst ausgebucht. Ich selbst habe einmal in Innsbruck den Abbruch eines Springens erlebt. Am nächsten Tag ging’s weiter. Wer die Tournee gewinnen will, muss diesen Abbruch ganz locker nehmen. Der klettert heute wieder auf die Schanze und versucht sein Glück erneut. Das Wetter spielt bei uns eben eine bekanntlich große Rolle. Das habe ich selbst zu spüren bekommen. 1994 blieb der Norweger Lasse Ottensen bei gutem Aufwind so lange auf dem Absprungbalken sitzen, bis der Wind schlafen ging und verhinderte damit meinen fünften Tournee-Sieg. Ich war nach Ottensen dran und musste fast bei Flaute springen. Da kommst du nicht auf Superweiten. Pech!

Besonders leid haben mir in Oberstdorf die 24 500 Zuschauer getan. Die standen fünf Stunden im Schneetreiben und nichts ging. Da musst du eine Menge Begeisterung für den Sport mitbringen. Hut ab vor diesen Sportfans. Ich musste nach zwei Tagen meine Zelte in Oberstdorf ebenfalls abbrechen, ohne das Auftaktspringen erlebt zu haben. Ich signierte dort mein Buch. Es war richtig was los. Da sieht man, dass man doch noch nicht ganz vergessen ist, obwohl mein letzter Sieg nun auch schon wieder 18 Jahre zurückliegt. Aber die Pflicht ruft. Wir sind noch in der Nacht zurück nach Oberwiesenthal gefahren, denn in unserem Hotel warteten dort die Gäste heute Morgen auf ihr Frühstück. Ich drücke den Skispringer, der Jury und den Fans die Daumen, dass die 62. Vierschanzentournee noch ein voller Erfolg wird.

Jens Weißflog

auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

So endete der Biathlon-Weltcup in Antholz 
So endete der Biathlon-Weltcup in Antholz 
So sehen Sie den Nachtslalom von Schladming heute im Free-TV und Live-Stream
So sehen Sie den Nachtslalom von Schladming heute im Free-TV und Live-Stream
So endete der Ski-Weltcup in Kitzbühel 
So endete der Ski-Weltcup in Kitzbühel 
So endete der Ski-Weltcup in Garmisch-Partenkirchen 
So endete der Ski-Weltcup in Garmisch-Partenkirchen 

Kommentare