Martin Schmitt im tz-Interview: "Wir gehören wieder zur Weltspitze"

+
Martin Schmitt: "Vor heimischem Publikum  wachsen einem zusätzliche Flügel."

Oberstdorf - Guten Flug: Jetzt gilt’s bei der Vierschanzen-Tournee. Der deutsche Immer-noch-Star Martin Schmitt (31) sagt: „Ich spüre, dass nicht mehr viel fehlt. Ich gehe davon aus, dass ich konkurrenzfähig bin.“

Der Tournee-Gesamtsieg sei zwar kein realistisches Ziel – „aber irgendwo im Hinterkopf habe ich den Traum natürlich“.

Das tz-Interview:

Herr Schmitt, wie haben Sie Weihnachten verbracht?

Schmitt: Es war ein richtiges Familienfest. Wir waren bei den Eltern. Erst bei meinen in Tannheim und dann bei den Eltern meiner Freundin Patricia. Dazu habe ich mein Fitness-Programm durchgezogen.

Die Schattenberg-Schanze gilt als Schanze der Deutschen – und als Schanze des Martin Schmitt. Haben Sie eine Siegchance?

Schmitt: Ich habe vom Skispringen nichts verlernt, aber ich bin noch nicht ganz in Topform. Natürlich ist vor heimischem Publikum alles anders. Da wachsen einem zusätzliche Flügel.

Sexy Abfahrten: Ski-Lehrerinnen hautnah

Die schönsten Skilehrerinnen im brandneuen Kalender
Die aufregendsten Pistenflitzer stehen ab sofort wieder im Rampenlicht. Hautnah präsentieren sich die schönsten Skilehrerinnen und knackigsten Skilehrer im brandneuen Kalender. © www.skilehrerinnen.at
Die schönsten Skilehrerinnen im brandneuen Kalender
Die aufregendsten Pistenflitzer stehen ab sofort wieder im Rampenlicht. Hautnah präsentieren sich die schönsten Skilehrerinnen und knackigsten Skilehrer im brandneuen Kalender. © www.skilehrerinnen.at
Die aufregendsten Pistenflitzer stehen ab sofort wieder im Rampenlicht. Hautnah präsentieren sich die schönsten Skilehrerinnen und knackigsten Skilehrer im brandneuen Kalender. © www.skilehrerinnen.at
Die schönsten Skilehrerinnen im brandneuen Kalender
Die aufregendsten Pistenflitzer stehen ab sofort wieder im Rampenlicht. Hautnah präsentieren sich die schönsten Skilehrerinnen und knackigsten Skilehrer im brandneuen Kalender. © www.skilehrerinnen.at
Die aufregendsten Pistenflitzer stehen ab sofort wieder im Rampenlicht. Hautnah präsentieren sich die schönsten Skilehrerinnen und knackigsten Skilehrer im brandneuen Kalender. © www.skilehrerinnen.at
Die schönsten Skilehrerinnen im brandneuen Kalender
Die aufregendsten Pistenflitzer stehen ab sofort wieder im Rampenlicht. Hautnah präsentieren sich die schönsten Skilehrerinnen und knackigsten Skilehrer im brandneuen Kalender. © www.skilehrerinnen.at
Die aufregendsten Pistenflitzer stehen ab sofort wieder im Rampenlicht. Hautnah präsentieren sich die schönsten Skilehrerinnen und knackigsten Skilehrer im brandneuen Kalender. © www.skilehrerinnen.at
Die schönsten Skilehrerinnen im brandneuen Kalender
Die aufregendsten Pistenflitzer stehen ab sofort wieder im Rampenlicht. Hautnah präsentieren sich die schönsten Skilehrerinnen im brandneuen Kalender. © www.skilehrerinnen.at
Die aufregendsten Pistenflitzer stehen ab sofort wieder im Rampenlicht. Hautnah präsentieren sich die schönsten Skilehrerinnen und knackigsten Skilehrer im brandneuen Kalender. © www.skilehrerinnen.at
Die schönsten Skilehrerinnen im brandneuen Kalender
Die aufregendsten Pistenflitzer stehen ab sofort wieder im Rampenlicht. Hautnah präsentieren sich die schönsten Skilehrerinnen im brandneuen Kalender. © www.skilehrerinnen.at
Die aufregendsten Pistenflitzer stehen ab sofort wieder im Rampenlicht. Hautnah präsentieren sich die schönsten Skilehrerinnen und knackigsten Skilehrer im brandneuen Kalender. © www.skilehrerinnen.at
Die schönsten Skilehrerinnen im brandneuen Kalender
Die aufregendsten Pistenflitzer stehen ab sofort wieder im Rampenlicht. Hautnah präsentieren sich die schönsten Skilehrerinnen im brandneuen Kalender. © www.skilehrerinnen.at
Die aufregendsten Pistenflitzer stehen ab sofort wieder im Rampenlicht. Hautnah präsentieren sich die schönsten Skilehrerinnen und knackigsten Skilehrer im brandneuen Kalender. © www.skilehrerinnen.at
Die schönsten Skilehrerinnen im brandneuen Kalender
Die aufregendsten Pistenflitzer stehen ab sofort wieder im Rampenlicht. Hautnah präsentieren sich die schönsten Skilehrerinnen im brandneuen Kalender. © www.skilehrerinnen.at
Die aufregendsten Pistenflitzer stehen ab sofort wieder im Rampenlicht. Hautnah präsentieren sich die schönsten Skilehrerinnen und knackigsten Skilehrer im brandneuen Kalender. © www.skilehrerinnen.at
Die schönsten Skilehrerinnen im brandneuen Kalender
Die aufregendsten Pistenflitzer stehen ab sofort wieder im Rampenlicht. Hautnah präsentieren sich die schönsten Skilehrerinnen im brandneuen Kalender. © www.skilehrerinnen.at
Die aufregendsten Pistenflitzer stehen ab sofort wieder im Rampenlicht. Hautnah präsentieren sich die schönsten Skilehrerinnen und knackigsten Skilehrer im brandneuen Kalender. © www.skilehrerinnen.at
Die schönsten Skilehrerinnen im brandneuen Kalender
Die aufregendsten Pistenflitzer stehen ab sofort wieder im Rampenlicht. Hautnah präsentieren sich die schönsten Skilehrerinnen im brandneuen Kalender. © www.skilehrerinnen.at
Die aufregendsten Pistenflitzer stehen ab sofort wieder im Rampenlicht. Hautnah präsentieren sich die schönsten Skilehrerinnen und knackigsten Skilehrer im brandneuen Kalender. © www.skilehrerinnen.at
Die schönsten Skilehrerinnen im brandneuen Kalender
Die aufregendsten Pistenflitzer stehen ab sofort wieder im Rampenlicht. Hautnah präsentieren sich die schönsten Skilehrerinnen im brandneuen Kalender. © www.skilehrerinnen.at
Die aufregendsten Pistenflitzer stehen ab sofort wieder im Rampenlicht. Hautnah präsentieren sich die schönsten Skilehrerinnen und knackigsten Skilehrer im brandneuen Kalender. © www.skilehrerinnen.at
Die schönsten Skilehrerinnen im brandneuen Kalender
Die aufregendsten Pistenflitzer stehen ab sofort wieder im Rampenlicht. Hautnah präsentieren sich die schönsten Skilehrerinnen im brandneuen Kalender. © www.skilehrerinnen.at
Die aufregendsten Pistenflitzer stehen ab sofort wieder im Rampenlicht. Hautnah präsentieren sich die schönsten Skilehrerinnen und knackigsten Skilehrer im brandneuen Kalender. © www.skilehrerinnen.at
Die schönsten Skilehrerinnen im brandneuen Kalender
Die aufregendsten Pistenflitzer stehen ab sofort wieder im Rampenlicht. Hautnah präsentieren sich die schönsten Skilehrerinnen im brandneuen Kalender. © www.skilehrerinnen.at
Die aufregendsten Pistenflitzer stehen ab sofort wieder im Rampenlicht. Hautnah präsentieren sich die schönsten Skilehrerinnen und knackigsten Skilehrer im brandneuen Kalender. © www.skilehrerinnen.at
Die schönsten Skilehrerinnen im brandneuen Kalender
Die aufregendsten Pistenflitzer stehen ab sofort wieder im Rampenlicht. Hautnah präsentieren sich die schönsten Skilehrerinnen im brandneuen Kalender. © www.skilehrerinnen.at
Die aufregendsten Pistenflitzer stehen ab sofort wieder im Rampenlicht. Hautnah präsentieren sich die schönsten Skilehrerinnen und knackigsten Skilehrer im brandneuen Kalender. © www.skilehrerinnen.at
Die schönsten Skilehrerinnen im brandneuen Kalender
Die aufregendsten Pistenflitzer stehen ab sofort wieder im Rampenlicht. Hautnah präsentieren sich die schönsten Skilehrerinnen im brandneuen Kalender. © www.skilehrerinnen.at
Die aufregendsten Pistenflitzer stehen ab sofort wieder im Rampenlicht. Hautnah präsentieren sich die schönsten Skilehrerinnen und knackigsten Skilehrer im brandneuen Kalender. © www.skilehrerinnen.at
Die aufregendsten Pistenflitzer stehen ab sofort wieder im Rampenlicht. Hautnah präsentieren sich die schönsten Skilehrerinnen und knackigsten Skilehrer im brandneuen Kalender. © www.skilehrerinnen.at
Die schönsten Skilehrerinnen im brandneuen Kalender
Die aufregendsten Pistenflitzer stehen ab sofort wieder im Rampenlicht. Hautnah präsentieren sich die schönsten Skilehrerinnen im brandneuen Kalender. Mehr Infos auf www.skilehrerinnen.at. © www.skilehrerinnen.at

Sehen Sie bei Olympia eine Medaillenchance für die deutschen Skispringer?

Schmitt: Wir haben 1998 Silber und 2002 Gold geholt. 2006 sind wir als Vierte knapp am Podest vorbei gesprungen. Beim Mannschaftsspringen zum Saisonauftakt in Kuusamo sind wir Zweite geworden. Wir gehören wieder zur Welt­spitze. Eine Medaille in Vancouver ist kein Fantasiegebilde.

Bei den meisten Ihrer Siege sind Sie mit Rossignol-Skiern gesprungen. Mittlerweile baut die Firma keine Sprungski mehr. Trauern Sie Rossignol nach?

Schmitt: Bei Rossignol waren meine Möglichkeiten ausgereizt. Man kann sowieso nicht einem Ski nachtrauern, den es nicht mehr gibt. Ich springe jetzt auf Atomic und komme damit gut klar. Wir haben die Feinabstimmung gemacht. In Oberstdorf werde ich noch einmal ein Paar neue Ski ausprobieren. Danach lege ich mich für die weitere Saison fest.

Genauso wichtig sind die Anzüge. Wie sieht es damit bei Ihnen aus?

Schmitt: Ich habe die Anzugfirma gewechselt – von Meininger in Aschaffenburg zu Authentic in Sonthofen. Nach 15 Jahren will ich mal was Neues ausprobieren. Ich will nichts auslassen, um bei Olympia rundum gut drauf zu sein. Ich habe drei Anzüge in Türkis, Blau und zweifarbig. Mit welchem Anzug ich springe, das hängt von meinem jeweiligem Gefühl ab.

Wenn Sie an Ihre goldenen Zeiten mit Ihren Dauersiegen denken: Hemmt Sie das oder baut Sie das auf?

Schmitt: Die Platzierungen von damals habe ich immer als Ziel. Einmal musst du da wieder hin! Es ist nicht vergeblich, um solche Ziele zu kämpfen, wie meine Resultate in der vorigen Saison gezeigt haben. Nur wenn du nicht kämpfst, kannst du nichts erreichen.

Interview: Manfred Hönel

Auch interessant

Meistgelesen

Biathlon in Ruhpolding: Eckhoff siegt überlegen, Hinz beste Deutsche
Biathlon in Ruhpolding: Eckhoff siegt überlegen, Hinz beste Deutsche
Biathlon-Weltcup in Ruhpolding am 18. Januar
Biathlon-Weltcup in Ruhpolding am 18. Januar
Biathlon in Ruhpolding: Mit Gelassenheit und Reggae-Expertise in die Herzkammer des Biathlons
Biathlon in Ruhpolding: Mit Gelassenheit und Reggae-Expertise in die Herzkammer des Biathlons
Biathlon: "Deutschland hat seine Vormachtstellung längst verloren"
Biathlon: "Deutschland hat seine Vormachtstellung längst verloren"

Kommentare