Verdacht des Abgasbetrugs: Ermittler durchsuchen Daimler 

Verdacht des Abgasbetrugs: Ermittler durchsuchen Daimler 

tz-Experten-Kolumne

Kein Beinbruch für den Felix Neureuther

+
Felix Neureuther.

München - In Sölden startet am Wochenende der Weltcup - ohne Felix Neureuther. Marco Büchel, Ex-Skifahrer und heutiger ZDF-Experte, erklärt in der tz-Experten-Kolumne, warum das kein Beinbruch ist.

Vielleicht haben Sie das Video gesehen, das ich kürzlich bei Facebook gepostet habe. Ich kann bestätigen, dass es sich dabei um Didier Cuche handelt, weil ich das Video direkt von ihm zugespielt bekommen habe. Worum es sich dabei handelt und ob er wirklich an einem Comeback arbeitet, darf ich allerdings nicht verraten.

In Sölden wird Didier nicht am Start stehen, dafür bin ich gemeinsam mit dem ZDF-Team vor Ort und freue mich riesig auf den Weltcupstart – nach dem warmen Wetter am Anfang der Woche haben wir nun endlich ja auch genug Schnee.

Marco Büchel, Ex-Skifahrer und heutiger ZDF-Experte.

Bei Felix Neureuther gab es ja lange ein dickes Fragezeichen. Ich habe kürzlich mit ihm gesprochen, er fährt wieder Ski, aber nicht so, wie er könnte. Ich hätte ihm natürlich gewünscht, dass er starten kann, aber man muss auch ehrlich sagen, dass es kein Beinbruch ist, dass er Sölden auslässt. Eine wirkliche Verbesserung für seinen Rücken wäre wohl aber nur eine sehr lange Pause und das geht im Winter nun mal nicht.

Bei Aksel Lund Svindal geht’s leider nicht anders. Er hat sich seinen Achillessehnenriss nicht im Training, sondern beim lockeren Jonglieren mit einem Fußball zugezogen – das ist doppelt bitter. Aber ich kenne Aksel ganz gut und weiß, dass er das Skifahren liebt. Ich bin mir sicher, dass er in der nächsten Saison wieder angreift.

In dieser Saison werden nun andere um den Gesamtweltcup streiten. Neben Titelverteidiger Marcel Hirscher habe ich unter anderem auch den Franzosen Alexis Pinturault auf dem Zettel. Man muss abwarten, wie sich sein Materialwechsel auswirkt, aber ich denke, dass er in den Speedwettbewerben einen Schritt nach vorne machen wird. Für Marcel wird es also trotz des Ausfalls von Aksel kein lockerer Walk in the park.

Von Marco Büchel, Ex-Skifahrer und heutiger ZDF-Experte

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Nach Final-Krimi: Schweden ist Eishockey-Weltmeister
Nach Final-Krimi: Schweden ist Eishockey-Weltmeister
Sturm nach WM-Viertelfinaleinzug: „Deswegen spielt man Eishockey“
Sturm nach WM-Viertelfinaleinzug: „Deswegen spielt man Eishockey“
Draisaitl und Co. nach Zittersieg im WM-Viertelfinale
Draisaitl und Co. nach Zittersieg im WM-Viertelfinale
Zu harmlos: DEB-Team verpasst Sensation gegen Kanada
Zu harmlos: DEB-Team verpasst Sensation gegen Kanada

Kommentare