1. tz
  2. Stars

20 Euro Miese: Evelyn Burdecki verliert beim Pferdewetten

Erstellt:

Kommentare

Reality-TV-Star Evelyn Burdecki hat auf ein Pferderennen gewettet. Doch dies ging für die 33-Jährige nicht gut aus.
Reality-TV-Star Evelyn Burdecki hat auf ein Pferderennen gewettet. Doch dies ging für die 33-Jährige nicht gut aus. © Instagram

Reality-TV-Star Evelyn Burdecki hat auf ein Pferderennen gewettet. Doch dies ging für die 33-Jährige nicht gut aus.

Evelyn Burdecki (33) hat wohl keinen goldenen Riecher, wenn es um Wetten geht. Die Reality-TV-Teilnehmerin war am Wochenende bei einem Pferderennen. Dort hat die 33-Jährige ihr Glück versucht und setzte Geld auf das für sie vielversprechendste Pferd. Doch das Glück schien nicht auf ihrer Seite zu sein.

Von ihrem Verlust beim Pferderennen verriet die 33-Jährige nun auf Instagram. In ihrer Story postete Evelyn Burdecki ein Video von der Galopprennbahn „Neue Bult“. Darauf ist die Blondine im schicken schwarzen Outfit mit roten Lippen und großen, funkelnden Ohrringen zu sehen. Am Anfang des Videos hat der Reality-Star geschrieben: „Mein erstes Mal…“ Auf ihrem Schoß liegt der Wettschein über 20 Euro.

Die Bilanz des Tages: „20 Euro miese gemacht“

Die 33-Jährige hat 20 Euro auf das Pferd Samara gesetzt. Im Video schwenkt sie die Kamera hinter sich, wo zwei Männer zu sehen sind und meint: „Ich hatte Samara – Aber die Alpenblume hat gewonnen“. Darunter schreibt sie den Text: „20 Euro miese gemacht. Super Berater, ich habe nicht gewonnen.“ Trotzdem scheint Evelyn Burdecki sich nicht unterkriegen zu lassen und die Stimmung ist ungetrübt. Ob sie jedoch noch einmal auf ein Pferderennen wetten würde, ist aber ungeklärt.

Auch interessant

Kommentare