1. tz
  2. Stars

„Man hat es kommen sehen“: Letzter Post zeigt Aaron Carter sichtlich benebelt

Erstellt:

Kommentare

Die ganze Welt trauert um den toten Bruder von „Backstreet Boys“-Star Nick Carter. Im September begab sich der Kinderstar in den fünften Drogenentzug – nun gehen Videos viral, die Aaron Carter wenige Tage vor seinem Tod total zugedröhnt zeigen.

Lancaster – Am Samstag (5. November) wurde Aaron Carter tot in seinem Haus in Lancaster, Kalifornien aufgefunden. Das Leben des Kinderstars fand ein viel zu frühes Ende, Aaron wurde nur 34 Jahre alt.

Man fand den Sänger leblos in seiner Badewanne. Obwohl eine Todesursache noch nicht bestätigt werden kann, weise momentan alles darauf hin, dass Carter ertrunken sei. Während Aaron Carters Leichnam aktuell obduziert wird, tauchen Videos im Netz auf, die der Musiker in den Tagen vor seinem Tod zeigen.

Im Netz kursiert das Video von Aaron Carter, das in vier Tage vor seinem Tod zeigen soll

Aaron war vor allem in letzter Zeit sehr aktiv auf den sozialen Plattformen und teilte via Instagram und TikTok regelmäßig Live-Videos mit seinen Fans. So auch nur vier Tage vor seinem Tod. Carter teilte ein Live-Video, in dem der Sänger völlig neben sich zu stehen scheint. Der 34-Jährige wirkt benebelt und hat Schwierigkeiten, deutlich zu sprechen. „Man hat es kommen sehen“, kommentieren Fans die schockierenden Aufnahmen, die aktuell viral gehen. „Ein weiterer Kinderstar tot“, schreibt eine Userin via Twitter. Die Netzgemeinde ist sich sicher, die etlichen Live-Videos des Kinderstars waren Hilferufe.

Nick Carter: „Ich habe die Hoffnung nie aufgegeben“

„Mein Herz ist gebrochen“, meldet sich sein älterer Bruder Nick Carter nun via Instagram zu Wort. Auch wenn die beiden Bruder ein kompliziertes Verhältnis zueinander hatten, so Carter, so sei die Liebe zu Aaron nie verschwunden. „Ich habe die Hoffnung nie aufgegeben, dass Aaron irgendwie, irgendwann einen gesunden Lebensweg einschlagen und die Hilfe annehmen würde, die er so sehr gebraucht hat“, heißt es von dem „Backstreet Boys“-Mitglied.

In den 90er-Jahren ließ Aaron Carter Mädchenherzen höherschlagen – der Junge veröffentlichte mit nur neun Jahren sein erstes Album. Sein Erwachsenenleben wurde schließlich zumeist von Drogen und Alkohol bestimmt. Erst kürzlich, im September, begab sich der 34-Jährige in seinen fünften Drogenentzug, da ihm das Sorgerecht von seinem elf Monate alten Sohn entzogen wurde. Den ersten Geburtstag seines Kindes wird der stolze Vater nun nicht mehr miterleben können.

Ein Video ist aufgetaucht, dass Aaron Carter benbelt nur vier Tage vor seinem Tod zeigen soll.
Ein Video ist aufgetaucht, dass Aaron Carter benbelt nur vier Tage vor seinem Tod zeigen soll. © Twitter

Im Alter von nur 34 Jahren ist Popstar Aaron Carter (†) am Wochenende verstorben. Für seinen älteren Bruder, Nick Carter von den Backstreet Boys, bricht damit eine Welt zusammen. Bei einem Konzert in London ließ das Boybandmitglied seiner Trauer freien Lauf.

Auch interessant

Kommentare