Neuaufnahmen statt Originalsongs

Etikettenschwindel? Gericht entscheidet: Schlager-CD „Hit-Giganten“ darf nicht mehr verkauft werden

Die Schlagersängerin Nicole posiert am 26.09.2014 in Bosen (Saarland)
+
Mit „Ein bisschen Frieden“ gewann Nicole 1982 den Grand Prix Eurovision de la Chanson - Jahre später sorgt eine Neuaufnahme auf der Schlager-CD „Hit-Giganten“ für Ärger

Täuscht die Schlager-CD „Hit-Giganten“ den Käufer? „Ja!“, entschied das Landgericht München I - und zog die Scheibe deshalb aus dem Verkehr. Der Grund: Statt Originalaufnahmen großer Hits gibt es teilweise nur ‚Re-Recordings‘ zu hören - ohne entsprechenden Vermerk!

München - Auf der Doppel-CD „Die Hit-Giganten - Die besten Schlager-Hits aller Zeiten“ finden sich 40 bekannte Klassiker, darunter auch Hits von Marianne Rosenberg (66), Nicole (56) und Costa Cordalis (†75). Doch ausgerechnet die Kult-Songs dieser drei Schlagerstars beschäftigten nun das Landesgericht München I - der Grund: Auf der CD finden sich statt der Originalaufnahmen nur sogenannte ‚Re-Recordings‘. Ohne einen entsprechenden Hinweis auf dem Cover darf die Scheibe deshalb nicht mehr über die Ladentheke gehen.

Den ganzen Artikel über die Schlager-CD „Hit-Giganten“, deren Verkauf das Landgericht München I stoppte*, gibt es bei Extratipp.com* zu lesen. Außerdem haben wir viele andere spannende Geschichten und aktuelle News rund um das Thema Schlager*. *extratipp.com ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare