1. tz
  2. Stars

„Alessio war sauer“: Pietro Lombardis Sohn von Fans im Freizeitpark genervt

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Pietro Lombardi erklärt auf Instagram, warum sein Sohn genervt war
Pietro Lombardi erklärt auf Instagram, warum sein Sohn genervt war © Instagram/Pietro Lombardi

Pietro Lombardi genießt mit seinem Sohn die gemeinsame Zeit im Freizeitpark. Doch jetzt wurde der Kleine etwas sauer über die Bekanntheit seines Papas.

Köln- Da wollte Pietro Lombardi (30) doch einfach einen schönen Papa-Sohn-Tag mit Alessio (7) verbringen und am Ende war der Kleine sauer. Grund dafür waren der berühmte Papa und seine Fans. Alessio hat es nicht gefallen, dass so viele Menschen andauernd mit Pietro ein Bild machen wollten. Für den Sänger steht jedoch fest, sein Sohn kommt an erster Stelle. Nachdem Alessio ihn darum gebeten hatte keine Bilder mehr zu machen, hat er das auch unterlassen.

In seiner Instagram-Story schreibt der „DSDS“-Gewinner: „Ich kann natürlich die Fan-Supporter-Sympathisanten verstehen, dass man gerne ein Foto möchte [...] meine Prio ist ganz klar, dass mein Sohn Spaß hat und den hätte er nicht gehabt, wenn Papa nur Fotos macht.“ Alessio lebt nämlich mit seiner Mama Sarah Engels (29) zusammen und deshalb wollen die beiden ihre gemeinsame Vater-Sohn-Zeit ganz besonders nutzen. Später erzählt der Papa noch, wie stolz er auf seinen Sohn sei, denn als sie wieder zu Hause angekommen sind, hat der sieben-Jährige einfach ohne zu fragen Pietros Garten sauber gemacht.

Pietros Sohn Alessio war genervt von Fans im Freizeitpark

Auch wenn die Fans schon einmal nerven können, scheint der gemeinsame Vater-Sohn-Tag dennoch gelungen. Papa Pietro postet in seiner Instagram-Story ein Video, auf dem die beiden freudig die Teppichrutsche runter rodeln. Er schreibt dazu: „War ein schöner Tag. Muss sagen, ein unglaublich schöner Park.“  

Auch interessant

Kommentare