Tragödie in Russland

TV-Moderator und seine Ehefrau sterben bei Flugzeugabsturz

Moderator Alexander Koltovoy
+
Moderator Alexander Koltovoy

Die russische TV-Welt ist geschockt – Mit Trauer wurde nun bestätigt, dass Moderator Koltovoy und seine Frau im eigenen Flieger ums Leben kamen.

  • Alexander Koltovoy und seine Ehefrau sind bei einem Flugzeugabsturz in der Nähe von Moskau ums Leben gekommen.
  • Der Flieger des TV-Moderators und geübten Piloten stürzte über einer Autobahn ab und landete in einem Feld, wo er ausbrannte.
  • Der russische TV-Sender NTV und Kollegen des Moderators sind fassungslos und zollen dem Talk-Show-Host Tribut.

Alexander Koltovoy und seine Ehefrau sind bei einem Flugzeugabsturz ums Leben gekommen. Der russische TV-Moderator und seine Frau waren gemeinsam an Bord von Koltovoys Cessna-Flugzeug, als es in der Nähe von Moskau notlanden musste und dabei Feuer fing. Wie verschiedene Medien, darunter auch die britische Zeitung ‚Daily Star‘ berichten, sollen Augenzeugen beobachtet haben, wie der kleine Flieger über einer Autobahn in der Nähe von Tomilino abstürzte, in einem Feld landete und dort weiterbrannte. Der 41-Jährige ist höchstwahrscheinlich selbst geflogen. Er hat einen Pilotschein und das Fliegen schon vor Jahren zu einem seiner liebsten Hobbys gemacht. Auch in den sozialen Medien postete er hin und wieder Schnappschüsse aus der Luft von einem seiner Spazierflüge.

Russissches Fernsehen bestätigt

Mittlerweile hat auch der russische TV-Sender NTV die tragische Nachricht bestätigt und dem beliebten Talk-Show-Host Tribut gezollt. In einem Statement des Senders wurde erklärt: „Leider wurde die Information bestätigt, dass Alexander Koltovoy und seine Frau an Bord des abgestürzten Flugzeugs in der Region Moskau waren.“ Jahrelang hatte Koltovoy die Show ‚Zvezdi Soshlis‘ (Stars Aligned) moderiert und war außerdem Gastgeber der Show ‚DNK‘ (DNA), in der Familiendramen mit Hilfe von Gentests aufgeklärt wurden. Lera Kudryavtsera, die Moderationskollegin des 41-Jährigen, erinnert sich an das Lieblingshobby ihres Kollegen, an dem sie sogar ein paar Mal teilgenommen habe. Sie äußerte sich ebenfalls zur erschütternden Todesnachricht: „Er liebte das Fliegen sehr. Wir sind fast jedes Wochenende geflogen.“ Eine weitere Kollegin, die ebenfalls noch völlig fassungslos ist, sich aber bereits in der Öffentlichkeit zu Wort meldete, ist Moderatorin Yulia Sivertsova. Sie erklärte gegenüber dem Kanal ‚Podyem‘: „Wir sind schockiert. Ich weiß nichts Genaueres, aber jeder hat es bereits bestätigt.“

Auch interessant

Kommentare