1. tz
  2. Stars

Amira Pocher äußert sich zu einem RTL-Bachelor: „Ekelhafter Typ, den hasse ich abgrundtief“

Erstellt:

Von: Jennifer Kuhn

Kommentare

Moderatorin Amira Pocher während einer Live-Show von „Die Pochers hier!“ in Rheinaue
Moderatorin Amira Pocher während einer Live-Show von „Die Pochers hier!“ in Rheinaue © IMAGO / Future Image

Amira Pocher ist schon lange eine erfolgreiche Podcasterin. Nun gibt sie in „Pietro & Friends“ zu, dass sie von einem ehemaligen RTL-Bachelor richtig angeekelt ist.

Köln - Amira und Oliver Pocher nehmen in Sachen Lästereien eher kein Blatt vor den Mund. Der 43-Jährige veröffentlicht regelmäßig Videos auf seinem Instagram-Account in dem er über sämtliche Social-Media-Stars ablästert. Seine Frau Amira hält sich dabei zwar etwas zurück, doch sie steht zu ihrer Meinung. Wenn ihr etwas nicht passt, veröffentlicht sie ihre Aussagen in Interviews und in ihrem Podcast. In „Pietro & Friends“ gab sie nun zu, dass sie von einem RTL-Bachelor sehr angeekelt ist.

Amira Pocher in „Pietro & Friends“: Die Moderatorin teilt gegen RTL-Bachelor aus

In dem Podcast „Pietro & Friends“ redet sie mit Sänger Pietro Lombardi offen über Freundschaften und Eifersucht. „Freundschaft mit Männern ist voll schwer. Ich hatte mehr männliche Freunde als weibliche - aber habe dann gemerkt, dass sich viele verknallt haben und eigentlich nur so getan haben, als wären sie meine Freunde“, so Amira. Doch mit wem sie überhaupt nicht im Leben befreundet sein will, ist mit einem bestimmten RTL-Bachelor, wie Bild.de nun berichtet. „Welchen Bachelor ich genau meine, sage ich jetzt nicht, aber der hat sich schon mal mit mir angelegt. Ekelhafter Typ, den hasse ich abgrundtief, seine Frau mag ich auch überhaupt nicht“, gibt die Moderatorin zu. Doch um wen es sich handelte, will sie auch weiterhin für sich behalten.

Amira Pocher über Bachelor-Ehefrau: „Offiziell findet sie mich scheiße“

Die 29-Jährige legt nochmal nach - und findet das Handeln der Bachelor-Ehefrau in Sachen Kooperationen sehr fragwürdig: „Sie übrigens guckt heimlich meine Stories und schreibt meine Kooperationspartner an und will dann dieselben Kooperationen machen wie ich, aber offiziell findet sie mich scheiße“, heißt es. Zu gerne würden ihre Follower wissen, um wen es sich hier handelt.

Amira Pocher zeigt sich offen und ehrlich in den Social-Media-Netzwerken und beantwortet regelmäßig die Fragen ihrer Fans. Einer unter ihnen wollte wissen, wie es derzeit um das Familienhaus von ihr steht. Durch die Flutkatastrophe in Deutschland mussten sie ihr Zuhause verlassen und zogen bei Pietro Lombardi ein.

Auch interessant

Kommentare