Größte Herausforderung für die Serbin

Ana Ivanović versteht ihre Kinder nicht, vor allem, wenn die Großeltern kommen

Bastian Schweinsteiger und seine Ehefrau Ana Ivanovic bei der Brax Fashion Party zur Präsentation der internationalen K
+
Ana Ivanović und ihr Ehemann Bastian Schweinsteiger erziehen ihre Kinder dreisprachig. Zuhause sprechen sie Deutsch, Serbisch und Englisch (Archivbild).

Ana Ivanović spricht Englisch und Serbisch und lernt fleißig Deutsch, doch bei Bairisch hört es auf. Kompliziert wird es, wenn die Großeltern zu Besuch kommen.

Chicago - Die ehemalige Weltranglistenerste im Tennis, Ana Ivanović ist seit 2016 mit Bastian Schweinsteiger verheiratet. Gemeinsam haben sie zwei Kinder, die sie dreisprachig erziehen: Ana spricht mit ihren Söhnen Luka und Leon in ihrer Muttersprache Serbisch. Die gemeinsame Sprache zwischen Bastian, Ana und den Kindern ist Englisch. Der aus dem oberbayerischen Kolbermoor stammende Bastian Schweinsteiger redet mit den beiden Söhnen Deutsch – oder sollte man besser bairisch sagen?

Bastian Schweinsteiger und Ana Ivanovic: Probleme, wenn Großeltern aus Bayern zu Besuch sind

Wenn die Großeltern aus Bayern zu Besuch sind, fangen die Kommunikationsprobleme an. Zumindest für Ana, denn für die zwei Söhne Luka und Leon ist der Dialekt kein Problem. Bairisch ist schon für so manches Nordlicht schwer zu verstehen, umso komplizierter wird es für Ana, die gerade Deutsch lernt: „Das ist ein Problem für mich. Ich fange doch gerade erst an, Deutsch zu verstehen, und dann kommen sie mir mit bairisch“, lacht die Ex-Tennisspielerin im Interview mit RTL.

Ana Ivanović und Bastian Schweinsteiger planen Umzug nach Tirol

Ana Ivanović und Bastian Schweinsteiger sollen gerade planen aus ihrer derzeitigen Wahlheimat Chicago wegzuziehen. Die beiden bauen in einer kleinen Gemeinde in Tirol ein Anwesen, wie die Tiroler Tageszeitung berichtet. Die Bürgermeisterin des Ortes bestätigte das: „Schweinsteiger hat das Grundstück gekauft und lässt nun darauf ein Haus errichten.“ Der Tiroler Dialekt ist allerdings auch nicht gerade für seine Einfachheit bekannt: Aus „Grüße euch“ wird „Grias enk“, hinunter heißt „oi“ und statt „cool“ heißt es „isch des bärig!“ Immerhin steht dann die ganze Familie gemeinsam vor einer neuen sprachlichen Herausforderung.

Auch interessant

Kommentare