Der Schlagerstar und ihre Vierbeiner

Andrea Berg verzückt ihre Fans mit süßem Foto

Andrrea Berg sitzt an einem Tisch auf einer Terrasse
+
Andrea Berg hat ein Herz für Tiere - und für ihre Fans

Die Schlagersängerin postet immer wieder süße Tier-Fotos für ihre Instagram-Follower, diesmal ist es ihre Katze Spocky. Andrea hat momentan auch Nachwuchs ...

  • Andrea Berg lebt glücklich auf ihrem Sonnenhof und kümmert sich dort liebevoll um ihre Tiere. Neben Katzen besitzt die Sängerin auch Ponys, Ziegen und Alpakas.
  • Die Sängerin hat momentan auch Nachwuchs im Haus, denn kürzlich bekam eins ihrer Alpakas ein Baby.
  • Ihre Fans lieben Andrea für ihre Bodenständigkeit. Ihre Instagram-Bilder beweisen immer wieder, dass die Schlagersängerin nur wenige Dinge braucht um glücklich zu sein – und ihre Tiere stehen ganz oben auf der Liste.

Aspach – Andrea Berg (54) begeistert ihre Instagram-Follower mit einem süßen Foto. Auf Social Media begeistert die Schlagersängerin ihre Fans immer wieder mit Fotos von ihren Tieren. Auf ihrem Sonnenhof in Aspach leben aber nicht nur Katzen, sondern auch Ponys, Ziegen und sogar Alpakas. Die Sängerin betreibt das Hotel mit einem hauseigenen Zoo seit 2015.

Auf ihrem letzten Instagram-Bild ist ihre Katze Spocky zusehen, die sich in einem Karton versteckt. Diese Eigenart von Katzen hat schon so manche Katze in den Sozialen Netzwerken berühmt gemacht. „Spocky hat sich heute früh gleich mal ein schattiges und windstilles Plätzchen gesucht. Habt alle einen schönen Tag!“, schreibt die 54-Jährige.

Andrea hat ein neues Baby

Die Tierliebhaberin begrüßte kürzlich Nachwuchs auf ihrem Hof – und zwar ein süßes Alpaka-Baby! Vor ein paar Wochen posierte die Sängerin mit dem Baby im Arm, zu dem Instagram-Foto schrieb sie: „So flauschig lässt es sich doch noch besser in die neue Woche starten...“ Ihre Fans lieben die Schlagersängerin nicht nur für ihre Musik, sondern auch für ihre Bodenständigkeit. Andrea arbeitet seit vielen Jahren in einem Hospiz, im Jahr 2008 erhielt die Sängerin sogar das Bundesverdienstkreuz von dem damaligen Bundespräsidenten Horst Köhler. Nun lebt sie glücklich auf ihrem Sonnenhof und kümmert sich um ihre Gäste und natürlich die Tiere. Die 54-Jährige versorgt ihre Instagram-Follower in Zukunft hoffentlich weiterhin mit süßen Fotos von ihren Lieblingen.

Andrea hat im Laufe ihrer Karriere 15 Millionen Tonträger verkauft, acht ihrer Alben schafften es an die Spitze der Charts. Die Musikerin ist außerdem für ihre Live-Konzerte bekannt, die immer ein wahres Event sind. Das wir auch in einer TV-Doku festghelalten, in der sich Andrea sehr privat zeigt. Im Jahr 2016 ereignete sich bei einer ihrer Shows ein tragischer Unfall mit Feuerwerkskörpern, bei dem die Sängerin sich schwere Verbrennungen zuzog.

Trotz ihres Erfolges legt Andrea viel Wert auf den Kontakt zu ihren Fans und zeigt sich daher auf Instagram von ihrer privaten Seite. Zu Beginn der Corona-Krise veröffentlichte der Schlager-Star eine bewegende Nachricht an ihre Fans und rief dazu auf, die Regeln einzuhalten und so viel wie nur möglich Zuhause zu bleiben.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Guten Morgen, ihr Lieben... Ich schicke Euch einen Gruß aus der Natur...☀☀Sie zeigt sich heute von ihrer schönsten Seite.☀ Da ist Kraft, Zuversicht und Neubeginn... „Nach dem Regen reißt der Himmel auf!“ Was wir gerade erleben, ist nicht nur ein banaler Männerschnupfen. Aber auch Angst, Ignoranz oder Egoismus helfen uns nicht weiter. Jeder muss jetzt für sich und alle Mitmenschen verantwortungsbewusst handeln. Wir können den Kollaps unserer medizinischen Versorgung nur verhindern, wenn jetzt jeder alles in seiner Macht stehende zur Verhinderung der Ausbreitung des Virus beiträgt. Wir bleiben zunächst virtuell in Kontakt und feiern sicher schon bald wieder gemeinsam das Leben... 🚀🚀❤❤❤❤❤ Dann vielleicht sogar mit noch mehr Bewusstsein, Ehrfurcht und Dankbarkeit. 🙏🏻🙏🏻🙏🏻 Seid behütet, Eure Andrea 😘 #andreaberg

A post shared by Andrea Berg (@andreabergoffiziell) on

Ihre Eltern posteten ein Foto ihrer siebenjährigen Mädchen, und schon waren sie als „schönste Zwillinge der Welt“ bekannt. So sehen sie heute aus - und so überstanden sie einen Schicksalsschlag.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare