Sängerin über ihre Kindheit

Andrea Berg wuchs bescheiden auf

+
Für Andrea Berg ist Liebe wichtiger als Geld.

Berlin - Schlager-Star Andrea Berg (47) findet Liebe wichtiger als Geld. „Wer glaubt, Millionen auf dem Konto sind wichtiger als die Liebe, ist ein armer Mensch“, sagte die Sängerin.

Sie selbst sei sehr bescheiden aufgewachsen, erzählte sie der „Bild“-Zeitung vom Dienstag. „Mein Vater war Feuerwehrmann, der Chef im Haus, unser Beschützer. Er hat uns zu Demut und Bescheidenheit erzogen“, erzählte Berg („Du hast mich tausendmal belogen“). „Wir hatten nicht viel, waren aber sehr behütet.“

Ihre Mutter sei bis heute ihre engste Vertraute, sagte sie. Bergs Eltern waren 2011 mit dem Auto schwer verunglückt, ihr Vater starb an den Folgen des Unfalls.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Kroatien-Präsidentin im knappen Bikini? Das steckt wirklich hinter den pikanten Bildern im Web
Kroatien-Präsidentin im knappen Bikini? Das steckt wirklich hinter den pikanten Bildern im Web
Fans erstaunt: Sky-Moderatorin Esther Sedlaczek lüftet privates Geheimnis
Fans erstaunt: Sky-Moderatorin Esther Sedlaczek lüftet privates Geheimnis
Barbara Schöneberger leicht bekleidet am Strand - doch alle schauen nur auf ihren Begleiter 
Barbara Schöneberger leicht bekleidet am Strand - doch alle schauen nur auf ihren Begleiter 
Helene Fischer postet pikantes Video auf Instagram
Helene Fischer postet pikantes Video auf Instagram

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.