Schlager-Star ganz privat

Andrea Berg: Tränen-Geständnis und private Worte vor  Helene-Fischer-Fotografin und TV-Team

Andrea Berg ganz privat: Sie ließ ein Team in ihr Haus, darunter auch die Helene-Fischer-Fotografin. Es entstanden faszinierende Bilder - und ein Tränen-Geständnis.

  • Andrea Berg zur besten Sendezeit: Das ZDF zeigte am Samstag einen Konzertfilm.
  • Dazwischen kommt auch immer wieder die private Schlager-Sängerin zu Wort.
  • Die passenden Bilder machte eine Frau, die vieles mit Helene Fischer verbindet.

Update vom 4. Mai 2020: Der Konzertfilm „Andrea Berg - Das Leben ist ein Mosaik“ entpuppte sich für das ZDF eher als Enttäuschung. Wie quotenmeter.de berichtet, erreichte der Sender mit der Schlagersängerin zwar mehr Zuschauer als die Konkurrenz von ProSieben, den Ansprüchen des sonst so starken ZDF wurde Andrea Berg damit aber keineswegs gerecht. 3,11 Millionen Zuschauer konnte der Film zur besten Sendezeit um 20.15 Uhr vor die Bildschirme locken. Das entspricht einer einstelligen Quote von 9,7 Prozent und ist damit das schlechteste Ergebnis seit 14 Monaten. 

Andrea Berg: Tränen-Geständnis, als Helene-Fischer-Fotografin sie ablichtet

Erstmeldung vom 1. Mai 2020: Aspach - Andrea Berg bekommt ganz viel Raum zur allerbesten Sendezeit! Der Konzertfilm „Andrea Berg - Das Leben ist ein Mosaik“, den das ZDF diesen Samstag um 20.15 Uhr ausstrahlte, zeigt Aufnahmen aus unbeschwerteren Tagen - vor der Corona-Zeit*. Die Bilder stammen vom Konzert am 15. Februar in der Wiener Stadthalle - der Schlagerstar spielte vor mehr als 15.000 Fans. 

Andrea Berg: Fotos zur ZDF-Sendung machte Ex von Helene-Fischer-Partner

Doch nicht nur die Bühnenperson Andrea Berg* bekommen die Zuschauer zu sehen. Sondern auch die private. Andrea Berg ließ nicht nur ein ZDF-Team in ihr Haus in Aspach (Baden-Württemberg), sondern auch Kollege Giovanni Zarrella. Und: Anelia Janeva, die eine besondere Verbindung zu Helene Fischer* hat. Denn: Janeva war als Maskenbildnerin für die Schlager-Blondine tätig. Zudem arbeitet sie als Fotografin, lichtete auch schon öfter Helene Fischer* ab. Und: Sie ist die Ex-Freundin des jetzigen Helene-Fischer-Partners Thomas Seitel*. Doch derlei Verbindungen verhinderten ihren Einsatz bei Andrea Berg natürlich nicht. Im Gegenteil: Janeva ist im Schlager-Business eine geschätzte Größe. Und auch eine begabte Fotografin, wie die Bilder zeigen, die das ZDF vorab veröffentlicht hat.

So privat sieht man Megastars fast nie: Andrea Berg mit Giovanni Zarrella.

Die Ausstrahlung sorgt für Wehmut bei Andrea Berg. Bei den Aufnahmen „gehe ich ins Publikum und nehme die Menschen in den Arm. Da gibt's nichts, was zwischen uns ist“, sagte die 54-Jährige der Deutschen Presse-Agentur. „Es fällt mir wahnsinnig schwer, das jetzt anzuschauen. Weil es gerade so unwirklich erscheint, dass es bald wieder kommt. Das tut richtig weh.“

Wegen der Corona-Pandemie* musste Andrea Berg neun Termine der „Mosaik“-Tour aufs nächste Jahr verschieben. „Ich habe in meiner ganzen Karriere - und das sind ja jetzt schon fast dreißig Jahre - noch nie, nie, nie ein Konzert abgesagt. Ich hatte mal keine Stimme, dann bin ich trotzdem auf die Bühne. Ich habe mir den Fuß gebrochen, hatte diesen Pyro-Unfall und habe die Konzerte trotzdem gespielt.“ Trotz aller Enttäuschung sei aber angesichts der Pandemie die Gesundheit das Allerwichtigste.

Andrea Berg mit Giovanni Zarrella am Klavier.

Andrea Berg: Tränen-Geständnis in ZDF-Sendung

Im Atelier, wo sonst Kostüme für ihre Shows entstehen, näht die Sängerin derzeit Mundschutzmasken. Um die zehn Stück mache sie am Tag. Berg ist mit dem Hotelier Ulrich Ferber verheiratet. Das Hotel ist wegen Corona seit dem 17. März vorübergehend ausschließlich für dienstlich reisende Übernachtungsgäste geöffnet. „Wenn man so durch das leere Hotel geht, da kommen einem schon die Tränen. Wir leben hier und wir kriegen jeden Tag mit, wie still es in diesen Zeiten ist.“

Die beiden talkten auch im Freien.

Andrea Berg schaut sich ZDF-Ausstrahlung auf Großbildschirm an

Den Film will sie sich am Wochenende nicht entgehen lassen. „Wir werden es auf einem Großbildschirm im ganz kleinen Familienkreis zusammen anschauen. Da freuen sich schon alle richtig darauf.“ Nach Ansicht der Sängerin kann er ein bisschen Ablenkung bringen und auch Hoffnungsschimmer sein zwischen den aktuellen Ängsten und Problemen. „Unser Konzert in Wien ist eine richtig emotionale und intensive Show“, die Zuschauer könnten sich einfach treiben lassen.

Eine Schlager-Kollegin von Andrea Berg war im MDR-“Riverboat“ zu Gast. Kerstin Ott berichtete über ein Ekel-Erlebnis mit ihrem Staubsauger-Roboter.

Details aus Andrea Bergs Privatleben gelangen selten an die Öffentlichkeit. Aus besonderem Anlass teilte sie nun ein Bild mit ihrem Mann, der selbst kein Unbekannter ist.

Die Szene trauert um einen beliebten Musiker, der tot in seinem Haus gefunden wurde.

lin/dpa

*tz.de ist Teil der Ippen-Digital-Zentralredaktion

Rubriklistenbild: © dpa / Britta Pedersen

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Sophia Thiel trainiert wieder - so sieht Sportidol aus Rosenheim aktuell aus
Sophia Thiel trainiert wieder - so sieht Sportidol aus Rosenheim aktuell aus
Deutscher Musik-Star verstorben: Auch Ministerpräsident trauert öffentlich
Deutscher Musik-Star verstorben: Auch Ministerpräsident trauert öffentlich
Sommerhaus der Stars (RTL): Apfelpunsch statt Caipirinha - Sendestart im TV-Herbst steht fest
Sommerhaus der Stars (RTL): Apfelpunsch statt Caipirinha - Sendestart im TV-Herbst steht fest
Beatrice Egli zeigt sich beim Wandern in den Bergen - aber wie sieht sie denn da bitte aus?
Beatrice Egli zeigt sich beim Wandern in den Bergen - aber wie sieht sie denn da bitte aus?

Kommentare