1. tz
  2. Stars

Bye, Bye Fernsehgarten? Andrea Kiewel moderiert erstmals große Schlagershow mit Topstars

Erstellt:

Von: Jonas Erbas

Kommentare

So gut wie jeder große Schlagerstar war schon einmal in Andrea Kiewels „ZDF-Fernsehgarten“ zu Gast. Nun tritt Kiwi allerdings zu einem ihrer sehr seltenen Moderationsjobs fernab des Lerchenbergs. Auf Mallorca führt sie 2023 durch ein prominent besetztes Musik-Event.

Palma – Für Schlagerfans führt seit Jahren praktisch kein Weg am „ZDF-Fernsehgarten“ vorbei: Praktisch jeder, der in der Branche Rang und Namen hat, durfte sich bei Andrea Kiewel am Lerchenberg bereits die Ehre geben. 2023 trifft die 57-jährige Moderatorin jedoch ausnahmsweise vor eher ungewohnter Kulisse auf Promis wie Beatrice Egli, Giovanni Zarrella oder Matthias Reim: auf Mallorca!

Schlagershow statt „ZDF-Fernsehgarten“ – Andrea Kiewel unternimmt Moderationsausflug

Auf der Baleareninsel finden am 10. und 11. Mai 2023 nämlich die „Schlagersterne“ statt. Als Veranstaltungsort hat man sich für Palmas Stierkampfarena, das Coliseo Balear, entschieden. Dort fand über die Jahre (1999, 2007, 2009, 2010, 2011 und 2013) bereits mehrfach das Sommer-Special von „Wetten, dass..?“ statt. Auch „ZDF-Fernsehgarten“-Star Andrea Kiewel moderierte 2007 dort bereits für den Mainzer Sender und kehrt nun begeistert an diese denkwürdige Wirkungsstätte zurück.

„[Ich] habe sofort ja gesagt und das keine Sekunde bereut. Ich fühle mich wahnsinnig geehrt, dass ich das machen darf“, zitiert das Branchenportal schlagerprofis.de die 57-Jährige nach einem Pressevent zu den „Schlagersternen“. Fernsehgarten-Fans dürften allerdings vor allem die Termine der Veranstaltung auffallen: Im Mai 2023 könnte nämlich durchaus bereits die neue Saison des ZDF-Formats angelaufen sein. Bei dem 10. und 11. Mai 2023 handelt es sich allerdings um einen Mittwoch beziehungsweise Donnerstag – Kiwi sollte, im Falle eines entsprechenden Showstarts, also rechtzeitig vor Ort sein.

Das Coliseo Balear – ein Stückchen Unterhaltungsgeschichte:

Als Stierkampfarena hat das in Mallorcas Hauptort Palma gelegene Coliseo Balear (auch: Colisseu Balear oder Plaça de toros de Palma) bereits etliche blutige Tage erlebt. Doch der umstrittene Wettkampf zwischen Mensch und Tier wird so gut wie gar nicht mehr ausgetragen. Stattdessen dient die Arena inzwischen einer weitaus harmloseren Form der Unterhaltung: Für Superstars wie Joe Cocker, die Scorpions, Mike Oldfield, Dire Straits, Sting oder Simply Red diente der rund 11.500 Zuschauer fassende Rundbau bereits als Kulisse für unvergessliche Konzerte. In Deutschland erlangte das Coliseo Balear vor allem dank der Mallorca-Edition von „Wetten, dass..?“ seine Berühmtheit. Das 1929 eingeweihte Gebäude steht heute unter Denkmalschutz.

Gästeliste wie im „ZDF-Fernsehgarten“ – Andrea Kiewel präsentiert mit Schlagerstars besetztes Event

Dennoch ist es ein vergleichsweise seltener Ausflug, den Andrea Kiewel kommendes Jahr fernab der TV-Kameras unternimmt. An der Seite von mächtig viel Prominenz, von denen Teile inzwischen zu den größten deutschen Schlagerstars aller Zeiten zählen, feiert Kiwi somit eine Premiere der ganz besonderen Art – und das in ganz vertrautem Umfeld, denn die Gästeliste liest sich so, als stamme sie direkt aus dem „ZDF-Fernsehgarten“.

Beatrice Egli, Giovanni Zarrella, Howard Carpendale, Matthias Reim, Ben Zucker, Nick P., Melissa Naschenweng, voXXclub, Semino Rossi, Julia Lindholm, Francine Jordi, Ross Antony, Christin Stark und Mike Leon Grosch sind für die beiden Abende im Coliseo Balear bereits angekündigt, zudem verspricht der Veranstalter eine „Star-Überraschung“. Überraschendes gibt es auch hinsichtlich der Besetzung der ARD-Silvestershow: Nicht Andy Borg, sondern Bergdoktor Hans Sigl löst Jörg Pilawa als Moderator ab. Verwendete Quellen: schlagersterne.com, schlagerprofis.de

Auch interessant

Kommentare