Seltener Zufall

Straßenmusiker spielt in Fußgängerzone - Plötzlich hält Megastar an und singt mit

Straßenmusiker mit Gitarre sitzt vor einem Geschäft in einer Fußgängerzone
+
Ein Straßenmusiker wird bei seinem Fußgängerzonen-Konzert plötzlich von einem Megastar begleitet.

Damit hatte dieser Straßenmusiker wohl nicht gerechnet: Als er in einer Fußgängerzone ein Konzert gibt, steigt plötzlich ein Megastar in ein Duett mit ihm ein.

Velden - Der Sommer ist da, die Corona-Einschränkungen sind gelockert und die Innenstädte gewinnen wieder an Leben. Die Shoppingtouren oder Café-Besuche werden dabei oftmals von Straßenmusiker-Konzerten begleitet. Dass zufällig gerade ein Megastar durch die Fußgängerzone läuft und dann auch noch spontan in ein Duett mit einem Straßenmusiker einsteigt, das kommt wohl eher selten vor. Doch genau dies passierte nun einem Sänger. Und der Star war kein geringerer als Schlager-Megastar Andreas Gabalier, der davon ein Video auf seinem Instagram-Account teilte.

Schlager-Star Andreas Gabalier singt mit Straßenmusiker spontan in Fußgängerzone

„Straßenmusik - gefragter denn je“, kommentierte Gabalier am Ende seiner Instagram-Story. Und damit sollte er sich auskennen. Schließlich verkleidet sich der 46-Jährige gerne bis zur Unkenntlichkeit, um selbst inkognito als Straßenmusiker kleine Konzerte zu geben. Vor wenigen Tagen begeisterte er Passanten als Forrest Gump am Ufer des Wörthersees. Diesmal handelte es sich allerdings um ein Duett mit einem „Kollegen“. Dieser saß offensichtlich in einer Fußgängerzone und spielte auf seiner Gitarre. Dazu sang er das Lied „Quando, Quando“, im Original von Caterina Valente von 1962.

Gabalier, der laut seiner Instagram-Story den Regentag am Wörthersee zum Bettwäsche-Kauf nutzte, lief offensichtlich zufällig an diesem Musiker vorbei. Dann machte er ein Päuschen und trällerte fröhlich mit. Dabei filmte er sich und fragte seine Followerinnen und Follower auf Instagram, ob er seine Auftritte als Straßenmusiker wiederholen solle. Ob der Musiker den Megastar erkannte, bleibt offen. Diesmal trug er zwar keine Perücke, dafür aber Cap und Sonnenbrille. Der Straßenmusiker ließ sich jedenfalls von diesem Zwischenfall nicht beirren und spielte weiter fröhlich auf seiner Gitarre.

Andreas Gabalier steigt spontan in ein Duett mit einem Straßenmusiker ein.

Schlager-Star Andreas Gabalier überrascht Straßenmusiker mit Duett

Ob sich seine Fans in seiner Umfrage mehr solcher Konzerte wünschen, das verriet Gabalier bislang nicht auf seinem Instagram-Account. Andernfalls müssen sie eben mit seinen Konzerten in den großen Hallen vorlieb nehmen, wenn dies die Corona-Krise wieder zulässt. Bei einem früheren Konzert im Münchner Olympiastadion sorgte der Schlager-Star zumindest für einen Gänsehaut-Moment. (jbr)

Auch interessant

Kommentare