1. tz
  2. Stars

„Hatten ein fröhliches Familienleben“: Andreas Gabalier versteht den Freitod seiner Schwester bis heute nicht

Erstellt:

Von: Lisa Klugmayer

Kommentare

Schlagersänger Andreas Gabalier im RTL-Interview
Eigentlich sind die Selbstmorde in seiner Familie zumindest öffentlich ein Tabuthema für Andreas Gabalier. Nun spricht er aber doch über die schweren Schicksalsschläge. Wie er verrät, fällt es ihm bis heute schwer, den Selbstmord seiner Schwester zu verstehen. © Screenshot RTL

Eigentlich sind die Selbstmorde in seiner Familie zumindest öffentlich ein Tabuthema für Andreas Gabalier. Nun spricht er aber doch über die schweren Schicksalsschläge. Wie er verrät, fällt es ihm bis heute schwer, den Freitod seiner Schwester zu verstehen.

Graz/Österreich - Auch, wenn es mittlerweile bekannt ist, dass Andreas Gabalier (Alles über den Volks-Rock‘n‘Roller) gleich zwei Selbstmorde in seiner Familie verkraften musste, spricht der Schlagersänger öffentlich nicht darüber. Nun macht er eine Ausnahme. In einem emotionalen Interview mit RTL verrät er, dass er seine kleine Schwester bis heute vermisst, ihren Freitod gleichzeitig aber nicht nachvollziehen kann.

„Hatten ein fröhliches Familienleben“: Andreas Gabalier versteht den Freitod seiner Schwester bis heute nicht

Auf der Bühne stehen, alles geben, seine Fans unterhalten: Andreas Gabalier (Die erfolgreichsten deutschen Schlagersänger aller Zeiten) ist Schlagersänger mit Leib und Seele. Doch die Musik ist nicht nur der Beruf des Österreichers, sondern auch ein Ventil. So verarbeitet er in seinen Songtexten Schicksalsschläge aus seiner Vergangenheit, wie den Selbstmord seines Vaters (†53) und seiner kleinen Schwester Elisabeth (†19). Ereignisse, die ihm bis heute sehr nahe gehen.

Österreichischer Sänger Andreas Gabalier während einer Mode Kollektions Präsentation in Wien am 8. Mai 2019. Gabalier hat zusammen mit dem österreichischen Versandhandel Unternehmen OTTO seine erste mode Kollektion entworfen.
Andreas Gabalier spricht sehr selten über die Selbstmorde in seiner Familie. Nun macht der Schlagerstar eine Ausnahme. © IMAGO / Alex Halada

„Eine kleine Schwester wird immer fehlen. Mit den Eltern ist es so, dass sie - hoffentlich vor einem Kind - irgendwann einmal gehen. Aber die kleine Schwester fehlt natürlich schon“, so Andreas Gabalier ungewohnt privat im RTL-Interview. Auch, wenn er diese schweren Verluste heute vielleicht aufgearbeitet hat, verstehen kann er sie trotzdem nicht. „Ich kann es bis heute nicht nachvollziehen, weil wir ein total glückliches und liebenswertes Familienleben gelebt haben. Umso schockierender war das damals auch“, erzählt der Schlagersänger.

„Müssen jetzt warten“: Andreas Gabalier stellt Dates erstmal hinten an

In seinem neuen Song singt Andreas Gabalier auch von der Liebe. Seit der Trennung von Silvia Schneider im September 2019 ist der Schlagerstar Single - und das bleibt wohl auch noch eine Zeit lang so. „Dates haben momentan keinen Platz. Nein, die müssen jetzt warten“, meint er.

Der Volks-Rock‘n‘Roller ist also Single – doch eine Frau wie „Let‘s Dance“-Star Ekaterina Leonova hätte wohl durchaus eine Chance bei Andreas Gabalier, wie er jüngst verriet. Geschmeichelt von dem Kompliment, setzt nun auch die 35-jährige Tänzerin zur Offensive an. Der Österreicher sei ein „sympathischer Kerl“. Verwendete Quellen: RTL

Hinweis der Redaktion:
Generell berichten wir nicht über Selbstmord, damit solche Fälle mögliche Nachahmer nicht ermutigen. Eine Berichterstattung findet nur dann statt, wenn die Umstände eine besondere öffentliche Aufmerksamkeit erfahren. Wenn Sie oder eine Ihnen bekannte Person unter einer existentiellen Lebenskrise oder Depressionen leidet, kontaktieren Sie bitte die Telefonseelsorge unter der Nummer: 0800-1110111. Hilfe bietet auch der Krisendienst Psychiatrie für München und Oberbayern unter 0180-6553000. Weitere Infos finden Sie auf der Webseite www.krisendienst-psychiatrie.de.

Auch interessant

Kommentare