Curvy-Model zeigt sich beim Tauchen

Angelina Kirsch postet Video in sehr knappem Badedress und kämpft gegen gemeine Kommentare

+
Curvy Model Angelina Kirsch

Curvy Model Angelina Kirsch steht zu ihren Kurven und zeigt sich auf Instagram gerne auch im knappen Badedress. Dafür kassiert sie mitunter Kommentare, die unter die Gürtellinie gehen. 

Update vom 15. Juni: „Ekelhafte Cellulite, zu dicke Schenkel, „Wackel-Backel“ - Wenn Angelina Kirsch Fotos oder Videos im knappen Badedress auf ihrem Instagram-Account postet, braucht sie beim Lesen vieler Kommentare ein dickes Fell. Über die fiesen Bemerkungen einiger Fans hat sie jetzt in einem Interview mitrtl.de gesprochen. „Ich würde nicht abnehmen für die größte Karriere oder das größte Geld. Es macht mich am Ende nicht glücklich", so die 30-Jährige. Vielleicht mache das im ersten Moment glücklich. „Aber letztendlich, wenn ich abends die Augen zumache, dann hab ich das alles nicht, dann habe ich nur mich, dann bin ich mit mir allein und was nützt mir dann so eine Figur, das ganze Geld und sonst irgendwas, wenn ich nicht happy bin."

So richtig unter die Gürtellinie gehe es oft bei Männern. „Das finde ich so schade, weil ja auch Frauen die Kommentare lesen und das verunsichert dann noch mehr", so Kirsch im Interview. Dennoch bleibe sie sich treu und zeige ihren Fans, wie wohl sie sich in ihrem Körper fühle.

Angelina Kirsch: Supermodel im Urlaub auf den Malediven 

Update vom 30. April 2019: Angelina Kirsch macht Urlaub auf den Malediven. Genießt die Sonne und die paradiesische Natur und lässt auch ihre Fans an dem Ferienvergnügen teilhaben. Seit Tagen postet das Curvy Model bereits Bikinifotos, die bei ihren Followern gut ankommen. Doch das Foto, das das Curvy Model nun aktuell teilt, löst wahre Begeisterungsstürme aus. Es ist auch tatsächlich ein sehr mutiges Foto: Es zeigt das Model von hinten in einem Badeanzug, der deutlich mehr zeigt als verhüllt.

Die Fans feiern so viel Mut: „Endlich ein realistisches Bild, bei dem sich der Horizont im Hintergrund nicht biegt. Bitte weiter so, DAS ist eine echte Frau, meeega!“ „Wie beruhigend auf Instagram zu sehen, dass man nicht von einem anderen Stern kommt, weil man Orangenhaut hat! Hut ab für soviel Natürlichkeit.“ „Sie zeigt, was sie hat!!! Da gehören Dellen, Ecken und Kanten dazu! Und welche Frau hat keine Cellulitis??? Nur die, die Photoshop benutzen ... !!!“

Erstmeldung: Unten ohne: Angelina Kirsch feiert aufreizend den 1. Advent

München - Curvy-Model Angelina Kirsch (30) bringt ihre Fans so richtig in Stimmung. Zum ersten Advent hat die Blondine ihre Follower auf Instagram mit einem sexy Foto überrascht. Dabei zeigt Angelina Kirsch ziemlich viel Haut und hat offenbar kein Höschen an. 

Angelina Kirsch posiert freizügig auf Instagram

In einem golden Kuschelpulli und mit geringelten Socken mit roten Streifen hat es sich das Model in ihrem Wohnzimmer vor dem Fernseher gemütlich gemacht. Neben der 30-Jährigen steht ein kleiner geschmückter Weihnachtsbaum und auch sonst ist im ganzen Raum viel weihnachtliche Deko zu sehen. 

Angelina Kirsch schmust mit ihrer Katze

Völlig entspannt, lässt sich eine Katze von Angelina Kirsch das Fell im Nacken kraulen. Ob das Frauchen hier ihren Schmusekater oder -Katze krault? Beide scheinen diesen intimen Moment jedenfalls in vollen Zügen zu genießen.  

„Endlich ist es soweit! Die Vorweihnachtszeit ist da. Ich liebe diese Zeit des Jahres! Einen schönen Advent wünscht Euch eure Weihnachtsmaus“, schreibt Angelina Kirsch und setzt als Punkt ein Weihnachtsbaum-Emoji plus Maus-Emoji.

Bei ihren Fans (170.000 Follower; Stand: 3. Dezember 2018, 11.20 Uhr) kommt das vorweihnachtliche Foto wahnsinnig gut an. In den Kommentaren gibt es viel Applaus. 

„Wow, mega Foto“, schwärmt ein User. „Oh nein, wie niedlich. Tolles Bild“, findet ein anderer. „Awww, wie heißt den die schöne Schmusekatze?“, will jemand frech wissen. Und Angelina Kirsch lässt sich nicht lange bitten und verrät, dass ihr Kater oder Katze „Shaky“ heißt.

Bei einigen bleiben die Augen unweigerlich am Saum des goldenen Pullis hängen. Der endet nämlich ganz knapp über dem Po. Der Anblick weckt scheinbar eindeutige Wünsche:  

„Deine Beine sind hübsch und sexy“, „Ich wäre jetzt gerne Katze“ und „ho ho ho, Angelina! Da wüsste ich ja gar nicht, mit wem von euch 2 Süßen ich zuerst schmusen würde“ - ist in den Kommentaren zu lesen. 

ml

Lesen Sie auch: Angelina Kirsch ist eines der erfolgreichsten Kurvenmodels Deutschlands. In der Pubertät aber war auch sie nicht frei von Selbstzweifeln. Übrigens: RTL2 sucht ab jetzt nicht mehr die schönsten, kurvigen Mädchen Deutschlands: „

Curvy Supermodel“ wird abgesetzt.


Auch interessant

Meistgelesen

Lena Meyer-Landrut verführerisch im Bademantel - „Beautiful“
Lena Meyer-Landrut verführerisch im Bademantel - „Beautiful“
Sarah Connor: Foto im aufgeschlitztem Badeanzug heizt Fans ein - „Rattenscharf“
Sarah Connor: Foto im aufgeschlitztem Badeanzug heizt Fans ein - „Rattenscharf“
Stefanie Giesinger postet Bikini-Selfie - sie bekommt fiese Kommentare im Netz
Stefanie Giesinger postet Bikini-Selfie - sie bekommt fiese Kommentare im Netz
Schlager-Sängerin auf Autobahn 4 verunglückt: Schlimmes Unfallfoto im Netz gepostet
Schlager-Sängerin auf Autobahn 4 verunglückt: Schlimmes Unfallfoto im Netz gepostet

Kommentare