1. tz
  2. Stars

Von „so pretty“ bis „wunderschön“: Fans diskutieren hautenges Kleid von Anna Ermakova

Erstellt:

Kommentare

Anna Ermakova posiert im hautengen Minikleid.
Anna Ermakova posiert im hautengen Minikleid. © Screenshots Instagram/annaermakova1

Wieder einmal macht Anna Ermakova die Instagram-Gemeinde mit ihrem Anblick völlig verrückt. Die Tochter von Boris Becker zeigt sich in einem engen Minikleid.

London - Mit ihren 22 Jahren ist Anna Ermakova mittlerweile zum echten Netz-Star geworden. Auf Instagram versorgt die Tochter von Tennislegende Boris Becker (54) ihre 50.000 Follower immer wieder mit privaten Schnappschüssen. Darauf zeigt sich die rothaarige Schönheit meist in knappen Outfits und verführerischen Posen. An das kleine Mädchen, das aus der Affäre zwischen Becker und dem Model Angela Ermakova (54) entstand, erinnert kaum noch etwas.

Becker-Tochter Anna Ermakova posiert im hautengen Minikleid

Auch in ihrem neuesten Post geizt Anna nicht mit ihren Reizen. Auf ihrem Account teilte sie drei fast identische Spiegel-Selfies mit ihren Fans. Darauf posiert die Londonerin in einem hautengen, weißen Minikleid, das ihre Schultern und ihr Dekolleté komplett offenlegt. Dazu kombiniert sie eine edle schwarze Umhängetasche. Ihre Haare trägt Anna offen und in leichten Wellen. Mit diesem schönen Anblick entzückte sie ihre Fans, die zahlreiche positive Kommentare hinterließen.

„Wow, du bist echt eine wunderschöne Frau“, schwärmte ein User. Ein weiterer bezeichnete die Becker-Tochter als „Supergöttin“. Andere Follower posteten Kommentare wie „So pretty“, „Wunderschön wie die Mama“, „Sehr feminin und ziemlich sexy” oder „Wie immer ein Augenfang“. Außerdem wurde die Kommentarspalte mit Flammen- und Herz-Emojis geflutet. Ein Fan brachte es schließlich mit folgenden Worten auf den Punkt: „Heiß, heißer, Anna!”

Anna Ermakova: Fans sind völlig hin und weg von ihrem Anblick

Aufgenommen wurden die Fotos übrigens im Londoner Nobel-Restaurant „Isabel Mayfair“. Ein Hauptgericht kostet dort umgerechnet zwischen 30 und 60 Euro, wie aus der Speisekarte ersichtlich wird. Wer mit einem Glas Wein oder Champagner anstoßen will, muss ebenfalls tief in die Tasche greifen: Ein einziges Glas kostet zwischen 10 und 50 Euro.

Luxus-Besuche dieser Art scheinen für Anna Ermakova allerdings zur Tagesordnung zu gehören. Zuletzt postete sie Schnappschüsse aus ihrem Monaco-Urlaub. Dort ließ sie es sich im Fünf-Sterne-Hotel Hôtel de Paris gut gehen. Annas Vater Boris Becker schmort derweil weiter im britischen Gefängnis. Ende April wurde das Tennis-Idol vor dem Londoner Gericht wegen Insolvenzstraftaten zu zweieinhalb Jahren Haft verurteilt.

Mit Kommentaren von „Wow“ bis „beautiful“ sorgte Anna Ermakova letztens auch im grünen Bikini für Netz-Diskussionen.

Auch interessant

Kommentare