Instagram-User entsetzt über Verwandlung

Boris Becker: Tochter nicht wiederzuerkennen - „Nenn‘ mich Melania“

Anna Ermakova, Tochter von Boris Becker, präsentiert am 20.01.2015 bei der Mercedes-Benz Fashion Week in Berlin Mode von Riani.
+
Anna Ermakova, britisches Model und Tochter von Tennis-Star Boris Becker

Anna Ermakova, Model und Tochter von Tennis-Idol Boris Becker, überraschte mit einem Foto, auf dem sie kaum zu erkennen ist. „Nenn‘ mich Melania“, titelte sie dazu.

  • Auf ihrem Instagram-Account postet Anna Ermakova, Tochter des Tennis-Star Boris Becker, ein Foto.
  • „Nenn‘ mich Melania“, titelt sie zu dem Bild, auf dem sie kaum wiederzuerkennen ist.
  • Ihre Follower reagieren überrascht und entsetzt - dann verrät das Model den Grund der Verwandlung.

London - Auf der Social-Media-Plattform Instagram sorgte die 20-jährige Anna Ermakova für Aufsehen. Das britsche Model ist vor allem wegen ihres berühmten Vaters Boris Becker bekannt. Dieser hatte 1999 eine Affäre mit Annas Mutter Angela Ermakova, während er jedoch mit Barbara Becker verheiratet war. Das Ergebnis des Seitensprungs war seine Tochter Anna. Diese ist mittlerweile 20 Jahre alt und lebt in London. Seit sie 14 Jahre alt ist, versucht sie sich mit modeln einen Namen zu machen.

„Nenn‘ mich Melania“ - Tochter von Boris Becker nicht wiederzuerkennen

Auf Instagram hat Anna Ermakova fast 34.500 Follower. Hier und da lässt sie die Fans an ihrem Leben teilhaben. So auch einen Tag nach Halloween. „Call me Melania“, schreibt die 20-Jährige zu einem Foto, „nenn‘ mich Melania“, womit wohl die Frau des US-Präsidenten Donald Trump gemeint ist. Doch das Model Anna ist auf dem Foto kaum wiederzuerkennen! „Hab dich nicht erkannt“, schreibt eine Instagram-Userin unter das Bild.

Den typischen rot-blonden Lockenschopf hat Anna unter einer braunen, langhaarigen Perücke versteckt. Die Haare fallen ihr bis in das tief ausgeschnittene Dekolleté ihres schwarzen, engen Kleides. „Wow“ und „Hottie“ entfährt es einigen Usern in den Kommentaren unter dem Bild.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Call me Melania 💅🏻

Ein Beitrag geteilt von Anna Ermakova ✨ (@annaermakova1) am

„Nenn‘ mich Melania“ : Tochter von Boris Becker nicht wiederzuerkennen - warum diese Verwandlung?

Den Sinn hinter der äußeren Verwandlung verrät Anna Ermakova erst in einem Instagram-Beitrag, den sie einen Tag später veröffentlicht. Und so regnet es vorerst neben den positiven auch negative Kommentare bezüglich ihres neuen Erscheinens. „So schlimm, schlimmer geht‘s nicht mehr“, schreibt eine deutsche Followerin und zeigt Anna den Daumen nach unten. „Der Tod auf Socken“, schreibt ein anderer User.

„Nenn‘ mich Melania“ - Tochter von Boris Becker im Melania-Kostüm: Das ist der Grund

Am nächsten Tag verrät Anna Ermakova mit einem weiteren Post des Rätsels Lösung: Die 20-Jährige hat sich doch nicht dauerhaft zur Melania-Doppelgängerin verwandelt. Zwei Fotos in demselben sexy Outfit, die wahrscheinlich von demselben Abend stammen, zeigen sie mit einer Freundin. Die Überschrift dazu lautet: „Donald Trump Halloween Mystery“. Ihre blonde Freundin soll wohl Trump-Tochter Ivanka darstellen, neben der als „Grusel“-First-Lady verkleideten Anna Ermakova. Dafür gibt es von den Usern sogar ein „nicht schlecht!“

Auch der deutsche Moderator Kai Pflaume teilt ein Foto in lässiger Pose. Doch das entfacht plötzlich eine heiße Diskussion um den Treibstoff E10.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare