1. tz
  2. Stars

Sport und Sauna: Annemarie Eilfeld schont sich trotz Schwangerschaft nicht

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Annemarie Eilfeld geht auch während der Schwangerschaft ins Fitness und in die Sauna
Annemarie Eilfeld geht auch während der Schwangerschaft ins Fitness und in die Sauna © Instagram: annemarie_eilfeld

Annemarie Eilfeld gibt auch schwanger weiter Vollgas. Schonen kommt für die Schlagersängerin derzeit noch nicht infrage.

Vor einem Monat gab Annemarie Eilfeld (32) süße Neuigkeiten bekannt: Die ehemalige DSDS-Kandidatin erwartet zusammen mit ihrem Partner Tim Sandt ihr erstes Baby. Schon lange hatte sich die Sängerin ein eigenes Kind gewünscht, doch aufgrund ihrer Hormonstörung war das gar nicht so einfach. Annemarie leidet nämlich an dem PCO-Syndrom, das eine Schwangerschaft erschwert. Umso glücklicher war das Paar, als bei einer Routineuntersuchung entdeckt wurde, dass die Blondine tatsächlich schwanger ist. „Meine Chancen, natürlich schwanger zu werden, standen laut meiner Frauenärzte bei 25 Prozent“, erzählte sie damals der Bild-Zeitung.

Mittlerweile ist auch bekannt, welches Geschlecht ihr Baby hat: Annemarie wird Mutter eines kleinen Sohnes. Aufgrund ihrer PCO-Diagnose sind leider auch die Risiken der Schwangerschaft größer. Allerdings hält das die werdende Mama nicht davon ab, ihren Hobbys weiter ganz normal nachzugehen. „Ich gehe teilweise noch zum Sport. Ich gehe auch noch in die Sauna“, enthüllt sie nun im Gespräch mit Désirée Nick (65) auf deren „Lose Luder“-Podcast.

Annemarie Eilfeld will trotz Schwangerschaft weiter für ihre Fans auftreten

Annemarie betont aber, dass alle körperlichen Aktivitäten mit ihrem Arzt abgesprochen seien. Auch Auftritte auf der Musikbühne will die Schlagerkünstlerin vorerst nicht absagen. Bis August würde sie gerne weiter für ihre Fans Vollgas geben. „Wenn es dann irgendwann nicht mehr geht, dann geht es nicht. Dann bin ich die Erste, die absagt“, erklärt sie. Für Annemarie kommt es aber nicht infrage, sich komplett auf die faule Haut zu legen und auf dem Sofa zu chillen. „Ich fange jetzt hier nicht an, Panik zu machen und alles abzusagen, nur weil ich schwanger bin“, stellt sie klar.

Ihre entspannte Einstellung behält Annemarie auch mit Hinblick auf die Geburt bei. „Es wird sowieso alles ganz anders kommen als geplant“, sagte sie kürzlich im Gespräch mit Promiflash. Angst habe die ehemalige „Sommerhaus der Stars“-Teilnehmerin nicht. „Meine Schwangerschaft läuft so entspannt, so entspannt möchte ich es auch belassen. Ich möchte mich nicht irgendwie belasten oder sorgen“, betonte sie.

Auch interessant

Kommentare