1. tz
  2. Stars

„Bauer sucht Frau“-Antonia entdeckt Ei am Rücken - laut Google „noch zwei Monate zu leben“

Erstellt:

Kommentare

Antonia Hemmer entdeckt komische Beule an ihrem Rücken und geht daraufhin zum Arzt
Antonia Hemmer entdeckt komische Beule an ihrem Rücken und geht daraufhin zum Arzt © Screenshot/Instagram/antonia_hemmer

Bei einer Massage entdeckte Antonia Hemmers Mutter ein dickes „Ei“ am Rücken ihrer Tochter. Eine Google-Suche ergab daraufhin, dass die ehemalige „Bauer sucht Frau“-Kandidatin nur noch zwei Monate zu leben hätte. Der Schock: riesig!

Hannover - Antonia Hemmer musste am 25. April einen großen Schock verdauen. Die Mutter der ehemaligen „Bauer sucht Frau“-Kandidatin (hier alle News auf der Themenseite) entdeckte bei einer Massage eine große Beule an Antonias Rücken. Eine Suche bei Google ergab daraufhin, dass sie nur noch zwei Monate zum Leben hätte – doch ein Arztbesuch am nächsten Tag gab schließlich Entwarnung.

Antonia Hemmers Google-Suche ergab erschreckende Antwort

Obwohl etliche Ärzte immer wieder davon abraten, die Symptome einer Krankheit per Google-Suche abzuchecken, können wir eben doch oft die Finger nicht davon lassen, uns selbst auf die Suche zu begeben. So erging es auch Antonia Hemmer.

Denn bei einer Massage entdeckte die Mutter der 21-Jährigen eine große Beule an deren Rücken. Daraufhin erkundigte sie sich im Netz, was es mit dem „Ei“ auf sich habe. Es folgte eine erschreckende Antwort: Die Suche ergab, dass sie nur noch zwei Monate zu leben hätte. Antonia Hemmer suchte daraufhin am nächsten Tag direkt einen Arzt auf. Auf Instagram schildert sie den Vorfall.

„Noch zwei Monate zu leben“: „Bauer sucht Frau“-Antonia entdeckt tumorartiges „Ei“ am Rücken

Der Wetterumschwung löste bei der ehemaligen „Bauer sucht Frau“-Kandidatin Migräne aus, weshalb sie sich daraufhin von ihrer Mutter massieren ließ. „Dabei hat meine Mama dann festgestellt, dass ich so ein ganz komisches Ei am Rücken habe. Das hat mir so ein bisschen Angst gemacht, weil meine Mama selbst vor ein paar Jahren an der Leiste so einen abgekapselten Tumor hatte“, informiert Patrick Romers Freundin ihre Follower.

„Als ich das dann auch gestern Abend gegoogelt habe, kommt da natürlich auch sowas wie ‚Sie haben nur noch zwei Monate zu leben‘. Typisch Google halt, aber deshalb war ich heute Morgen beim Arzt und es ist tatsächlich ein Lipom. Das ist auch erstmal nichts Schlimmes, man muss es beobachten, ob es sich in den nächsten 4–6 Wochen vergrößert, schmerzhaft wird, etc. Dann sollte man es auf jeden Fall entfernen lassen. Der Schock war auf jeden Fall größer“, gesteht die hübsche Blondine anschließend.

Kürzlich sorgte jedoch nicht Antonia, sondern ihr Freund Patrick Romer für Entsetzen bei seinen Fans. Der „Bauer sucht Frau“-Star hatte einen Autounfall – anstatt seine Freundin darüber in Kenntnis zu setzen, veröffentliche Patrick ein Bild von dem Unfall auf Instagram. Verwendete Quellen: Instagram.com/antonia_hemmer

Auch interessant

Kommentare