Einer von 800

Bekannter Schauspieler stirbt überraschend mit 19 Jahren im Schlaf: Mutter veröffentlicht seine letzten Worte

Archie Lyndhurst steht zwischen seinen Eltern, hat die Arme um sie gelegt und reißt den Mund freudig auf.
+
Schauspieler Archie Lyndhurst ist im Alter von 19 Jahren gestorben.

Ein junger, britischer Schauspieler ist im Alter von 19 Jahren gestorben. Sein Tod kam unerwartet, er hatte keinerlei Krankheitsanzeichen. Seine Mutter erinnert sich an ein letztes Gespräch.

  • Archie Lyndhurst ist bekannt aus der CBBC-Serie „So Awkward“.
  • Ende September starb der 19-Jährige unerwartet im Schlaf.
  • Seine Mutter verabschiedete sich emotional.

Update vom 20. Januar, 09.14 Uhr: Die Trauer um Nachwuchsschauspieler Archie Lyndhurst ist noch immer groß: Der 19-Jährige verstarb überraschend im September des vergangenen Jahres - ohne zu wissen, dass er an einer seltenen Krankheit litt. Lyndhurst hatte keinerlei Krankheitsanzeichen und starb letztendlich jedoch an einer seltenen Form von Leukämie. Tragischerweise blieb diese bei ihm bis zu seinem Tod unentdeckt (siehe Erstmeldung vom 19. Januar). Unbehandelt kann sie zu einem raschen Tod innerhalb weniger Monate führen. So geschah es auch bei Lyndhurst, für den dadurch jede Rettung zu spät kam.

In einem emotionalen Instagram-Posting, das seine Mutter Lucy Lyndhurst nun veröffentlichte, erzählte sie von einem ihrer letzten Gespräche mit ihrem geliebten Sohn. Sie redeten über all das, was gerade in der Welt passierte, über das Chaos und auch ihre Wut über manche Angelengeheiten. Daraufhin habe er sie jedoch mit seinen großen Augen angeschaut und den Kopf geschüttelt, um ihr eine letzte Weisheit mit auf den Weg zu geben: „Alles was die Welt braucht, Mama, ist Liebe. Und es ist so einfach zu lieben.“ Dieser Satz bleibt ihr wohl in tröstender Erinnerung. Sein eigenes Kind zu verlieren sei der Albtraum von allen Eltern und sie wünsche niemandem diesen Schmerz, so Lyndhurst. „Ohne ihn ist die Welt nicht mehr wie zuvor.“

Bekannter Schauspieler stirbt mit 19 Jahren im Schlaf: Er wusste nicht, dass er die seltene Krankheit hatte

Erstmeldung vom 19. Januar: London - Nach dem Tod von CBBC-Star Archie Lyndhurst am 22. September 2020 hatten sich Spekulationen um den Tod des jungen Schauspielers gerankt. Er wurde nur 19 Jahre alt. Nun machten seine Eltern die Todesursache bekannt.

Archie Lyndhurst: Ein Nachwuchsschauspieler - Sein Tod kam unerwartet

Archie Lyndhurst, der Sohn des Schauspielers Nicholas Lyndhurst (Sitcom Only Fools and Horses), war vor allem für seine Rolle als Ollie Coulton in der CBBC Comedy Show „So Awkward“ bekannt, in der er seit 2015 zu sehen war. Darüber hinaus hatte Archie Lyndhurst Auftritte in zahlreichen anderen TV Programmen. Doch Ende September verstarb der junge Schauspieler unerwartet im Schlaf. Die Todesursache? Zunächst ungeklärt.

„Nick und ich saßen in Harley Street mit den Ergebnissen von Archies zweitem Bericht.“ In einem emotionalen Statement erzählt die Mutter nun von den Geschehnissen um ihren Sohn und teilte Erinnerungsfotos auf Instagram. Der Grund für Archies Tod hatte eine natürliche Ursache. „Er starb an intrazerebralen Blutungen, die durch ein akutes lymphoblastisches Lymphom/Leukämie ausgelöst wurden“, teilt sie mit. Die lymphoblastische Leukämie ist eine rasche Form der Leukämie. „Unbehandelt kann sie innerhalb weniger Monate zum Tod führen“, informiert die kinderkrebsinfo.

Archie Lyndhurst: Der junge Schauspieler starb an Leukämie - Doch die Krankheit blieb unentdeckt

Die lymphoblastische Leukämie ist eine rasche, jedoch seltene Krankheit. Nur 800 Menschen im Jahr sterben an den Folgen, schreibt die Mutter. Unter den Leukämie Arten selbst, ist der Verlauf jedoch keine Seltenheit. Vor allem bei Kindern ist es stattdessen sogar die häufigste Form der Leukämie, so die kinderkrebsinfo.

Archie Lyndhurst war einer der 800. Auch er starb am raschen Verlauf der Erkrankung. Dabei hatte er keinerlei Krankheitsanzeichen, heißt es in dem Statement. Die Krankheit blieb unentdeckt. Es gab also nichts, was irgendjemand hätte tun können, um den Verlauf zu verhindern, versicherte ein Arzt der Eltern. In der Nacht seines Todes hatte „Archie zahlreiche Blutungen im Gehirn.“ „Er hätte keine Schmerzen gehabt, da es im Schlaf passierte“, informierte einer der Ärzte laut der Mutter auf Instagram.

Emotionaler Abschied von Archie Lyndhurst auf Instagram - „Wird immer unser Ein und Alles bleiben“

In dem emotionalen Post auf Instagram verabschiedet sich die Mutter nun von ihrem Sohn und Nachwuchsschauspieler. „Archie war der außergewöhnlichste, magische Mensch, den wir jemals getroffen haben.“ Und weiter: „Er war ein Empath. Er liebte das Leben, er schätzte jeden Menschen und jeden Moment. Er sang immer und legte solch eine Energie und Leidenschaft in alles was er tat.“ „Archie war und wird immer unser Ein und Alles bleiben.“ Auch andere Stars wie Cameron Boyce starben sehr jung und unerwartet. Doch nicht immer muss die Diagnose Leukämie ein Todesurteil sein. (chd)

Auch interessant

Kommentare