Kurz vor seinem 90. Geburtstag

Große Sorge um TV-Legende: Armin Mueller-Stahl ins Krankenhaus eingeliefert

Schauspiel-Legende Armin Mueller-Stahl soll Berichten zufolge in ein Krankenhaus eingeliefert worden sein. Am Donnerstag, 17. Dezember, feiert er eigentlich seinen 90. Geburtstag.

  • Kult-Schauspieler Armin Mueller-Stahl soll ins Krankenhaus eingeliefert worden sein.
  • Das Coronavirus soll nicht der Auslöser gewesen sein, wie es aus engem Bekanntenkreis heißt.
  • Morgen stünde sein 90. Geburtstag an. Die Termine wurden alle gecancelt.

Berlin - Am Donnerstag (17. Dezember) würde der große deutsche Schauspieler Armin Mueller-Stahl eigentlich seinen 90. Geburtstag feiern. Laut t-online.de soll die TV-Legende kurz vor seinem Geburtstag nun in ein Krankenhaus eingeliefert worden sein. Die genauen Umstände sind derzeit noch nicht bekannt. Das berichtete ein langjähriger Freund von Mueller-Stahl. Dieser mache sich große Sorgen um seinen Weggefährten. Er hoffe, dass Müller-Stahl zu seinem Geburtstag wieder zu Hause sein könne.

Deutsche TV-Legende in Krankenhaus eingeliefert - Armin Mueller-Stahl wird morgen 90 Jahre alt

Armin Mueller-Stahl zählt zu den größten DDR-Schauspielern seiner Zeit. Mit Filmen wie beispielsweise „Bittere Ernte“ und „Oberst Redl“ wird der 90-Jährige zum Leinwandstar, spielt später in Hollywoodfilmen mit und räumt sogar einen Oscar für als bester Nebendarsteller ab. Wie bedenklich der Gesundheitszustand um den Schauspieler ist, sei derzeit noch nicht absehbar. Das Coronavirus soll jedenfalls nicht der Grund für seinen Krankenhausaufenthalt sein. Eher das Herz bereitet die Sorgen.

Demnach soll es sich aufgrund seines hohen Alters nur um eine reine „Vorsichtsmaßnahme“ handeln, wie die Quelle gegenüber dem Magazin bestätigte. Während seines aktuellen Krankenhausaufenthaltes ist Mueller-Stahl zum Glück nicht alleine: „Seine Frau Gabi ist bei ihm“, weiß der Informant. Mit seiner Frau Gabriele Scholz ist Armin Mueller-Stahl bereits seit 1973 verheiratet.

Besondere Vorsicht geboten: Kult-Schauspieler Armin Mueller-Stahl ist extrem gefährdet

Mit seinen 90 Jahren zählt Armin Mueller-Stahl zu der gefährdeten Risikogruppe und muss angesichts der Corona-Pandemie höllisch aufpassen, sich nicht mit dem Virus zu infizieren. Genau aus diesen genannten Gründen soll er laut des Insiders bereits seit einigen Monaten mit seiner Frau zusammen in völliger Isolation leben, niemanden treffen.

Sorgen müsse man sich derzeit keine machen, denn Mueller-Stahl soll sich „in guten Händen“ befinden, wie es aus dem engeren Bekanntenkreis heißt. Die Planung für seinen anstehenden 90. Geburtstag sei jedoch komplett gecancelt. (mrf)

Rubriklistenbild: © picture alliance

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare