Uderzo

Asterix-Erfinder träumt vom Zaubertrank

+

Hamburg - Albert Uderzo, der 87-jährige Zeichner von Asterix und Obelix, hätte gern den Zaubertrank seiner erfundenen Comic-Gallier.

„Ich bin jedenfalls in einem Alter, in dem mir Superkräfte sehr helfen würden, um gesundzubleiben“, sagte der Franzose der Kinderbeilage der Wochenzeitung „Die Zeit“. Er habe in seinem Leben stets auf die kindliche Intuition vertraut: „Kinder wissen oft besser, worauf es wirklich ankommt“, sagte Uderzo. „Als ich klein war und Zeichner werden wollte, haben meine Eltern zum Beispiel gesagt, das sei kein richtig guter Beruf. Aber ich habe mich dann trotzdem durchgesetzt und hatte Erfolg. Darauf bin ich natürlich heute sehr stolz.“

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Beliebte Band aus Köln tauscht Sänger aus - der erfährt davon per E-Mail
Beliebte Band aus Köln tauscht Sänger aus - der erfährt davon per E-Mail
Schlüpfriger Bett-Talk bei „Inas Nacht“: ARD-Moderatorin plaudert schamlos über Prinz William
Schlüpfriger Bett-Talk bei „Inas Nacht“: ARD-Moderatorin plaudert schamlos über Prinz William
Fans in großer Sorge: Spice Girl bei Unfall schwer verletzt - stundenlange OP
Fans in großer Sorge: Spice Girl bei Unfall schwer verletzt - stundenlange OP
Michelle wünscht Fans schönen Advent - aber das freizügige Foto empört Nörgler
Michelle wünscht Fans schönen Advent - aber das freizügige Foto empört Nörgler

Kommentare