Verschwörungstheoretiker startet Telegram-Aufruf

Attila Hildmann lädt Xavier Naidoo zu Corona-Demo ein – „Es geht um alles!“

Xavier Naidoo und Attila Hildmann rufen trotz Demo-Verbot dazu auf nach Berlin zu fahren.
+
Xavier Naidoo und Attila Hildmann rufen trotz Demo-Verbot dazu auf nach Berlin zu fahren. (Bildkombo)

Xavier Naidoo und Attila Hildmann sorgen regelmäßig mit irren Verschwörungs-Beiträgen auf Telegram für Entsetzen. Jetzt plant Hildmann offenbar den nächsten Coup:

Xavier Naidoo* und Attila Hildmann sind die prominentesten Verschwörungsmystiker Deutschlands. Letzterer hat nun auf Telegram einen Aufruf gestartet – mit dem Ziel, in Berlin eine Corona-Demo auf die Beine zu stellen. Neben Michael Wendler, Nena und diversen anderen „Aktivisten“ soll dabei auch „Freiheitskämpfer“ Xavier Naidoo auftreten und den „Widerstand“ unterstützen.* Der Berliner Kochbuchautor will offenbar die Gunst der Stunde nutzen, schließlich haben sich mit Nena und Michael Wendler erst vor kurzem gleich zwei neue Promis auf die Seite der Verschwörungstheoretiker geschlagen.

„Ich fordere den gesamten Widerstand auf, sich zu vereinigen und eine gemeinsame Kundgebung zu organisieren und enger zusammenzuarbeiten!“, schreibt Hildmann auf seinem Telegram-Account. MANNHEIM24* berichtet über die Entwicklungen nach dem irren Hildmann-Aufruf – und ob die eingeladenen Prominenten letztendlich tatsächlich gemeinsam in Berlin aufschlagen. *MANNHEIM24 ist Teil des Ippen-Digital-Netwerks

Auch interessant

Kommentare