Atze Schröder: So kam er zur Comedy

+
Atze Schröder flüchtete sich vor der Emanzipaton in die Comedy.

Stuttgart - Komiker Atze Schröder hat in einem Interview verraten, wie er den Weg zur Comedy gefunden hat. Drei Frauen haben dazu einiges beigetragen.

Für Komiker Atze Schröder (46) ist seine Karriere letztlich eine Folge von Emanzipation. Diese sei ihm in die Wiege gelegt worden, “weil ich in einem Haushalt mit drei Feministinnen groß geworden bin: Oma, Mutter, Schwester“, sagte er der Zeitung “Sonntag Aktuell“. “Das müssen jetzt alle Deutschen ausbaden - ich konnte mich nur in die Comedy flüchten.“ Seine Mutter sei die wichtigste Frau in seinem Leben, sagte der gebürtige Essener. “Bei mir im Programm immer ein großes Thema.“

Comedy sei für ihn ein “Lebenselixier“, erklärte Schröder. In seinem Job sei Inspiration oft wichtiger als Transpiration. “Im günstigsten Fall kommt beides zusammen“, sagte die Ruhrpott-Ikone. “Ein guter Abend war es für mich immer dann, wenn mein T-Shirt dabei nass wurde. Dann war Leidenschaft dabei.“

dpa

Die lustigsten Facebook-Pannen der Welt

 © riva Verlag
 © riva Verlag
 © riva Verlag
 © riva Verlag
 © riva Verlag
 © riva Verlag
 © riva Verlag
 © riva Verlag
 © riva Verlag
 © riva Verlag
 © riva Verlag
 © riva Verlag
 © riva Verlag
 © riva Verlag
 © riva Verlag
 © riva Verlag
 © riva Verlag
 © riva Verlag
 © riva Verlag
 © riva Verlag
 © riva Verlag
 © riva Verlag
 © riva Verlag
 © riva Verlag
 © riva Verlag
 © riva Verlag
 © riva Verlag
 © riva Verlag
 © riva Verlag
 © riva Verlag
 © riva Verlag
 © riva Verlag
 © riva Verlag
 © riva Verlag
 © riva Verlag
 © riva Verlag
 © riva Verlag
 © riva Verlag
 © riva Verlag
 © riva Verlag
 © riva Verlag
 © riva Verlag
 © riva Verlag
 © riva Verlag
 © riva Verlag
 © riva Verlag
 © riva Verlag
 © riva Verlag
 © riva Verlag
 © riva Verlag
 © riva Verlag
 © riva Verlag
 © riva Verlag
 © riva Verlag
 © riva Verlag
 © riva Verlag
 © riva Verlag
Alle diese Einträge und noch viele mehr können Sie im Buch "geaddet, gepostet, Webfail!" von Nenad Marjanovic und Manuel Iber lesen. Erschienen ist die Sammlung im riva Verlag © riva Verlag

Auch interessant

Meistgelesen

Nach Slip-Foto: „Malle-Jens“ stellt Brüste seiner Frau zur Schau - so reagieren die Fans
Nach Slip-Foto: „Malle-Jens“ stellt Brüste seiner Frau zur Schau - so reagieren die Fans
Emily Ratajkowski postet Selfie - und im Spiegel ist viel Haut zu sehen
Emily Ratajkowski postet Selfie - und im Spiegel ist viel Haut zu sehen
US-Rapper (20) auf offener Straße erschossen - Stars trauern um ihn
US-Rapper (20) auf offener Straße erschossen - Stars trauern um ihn
Harter Konkurrenzkampf? Das denkt Andrea Berg über Helene Fischer
Harter Konkurrenzkampf? Das denkt Andrea Berg über Helene Fischer

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.