Auch Beyonce spendete Gaddafi-Gage

+
Beyonce spendete die Gage von Gaddafi.

New York - Nelly Furtado ist nicht die einzige Sängerin, die ihre vom Gaddafi-Clan gezahlte Gage für einen Auftritt nicht für sich behalten wollte. Auch Popstar Beyonce wollte sein Geld nicht.

Lesen Sie auch:

Nelly Furtado will Gaddafi-Gage spenden

Sängerin Beyonce erklärte am Mittwoch der Nachrichtenagentur AP, dass sie das Geld für einen Privatauftritt am Silvesterabend 2009 auf der Karibikinsel St. Bart schon vor einem Jahr für die Erdbebenopfer in Haiti gespendet habe. Um wie viel Geld es sich dabei handelte, verriet sie nicht.

Nelly Furtado hatte diese Woche erklärt eine Million Dollar (720.000 Euro) Gage, die sie für einen Auftritt in Italien 2007 erhalten hatte, für wohltätige Zwecke spenden zu wollen.

dapd

Auch interessant

Meistgelesen

Nach Slip-Foto: „Malle-Jens“ stellt Brüste seiner Frau zur Schau - so reagieren die Fans
Nach Slip-Foto: „Malle-Jens“ stellt Brüste seiner Frau zur Schau - so reagieren die Fans
Emily Ratajkowski postet Selfie - und im Spiegel ist viel Haut zu sehen
Emily Ratajkowski postet Selfie - und im Spiegel ist viel Haut zu sehen
US-Rapper (20) auf offener Straße erschossen - Stars trauern um ihn
US-Rapper (20) auf offener Straße erschossen - Stars trauern um ihn
Helene Fischer mit freizügiger Wow-Aufnahme bei Instagram - und es wird wohl noch heißer
Helene Fischer mit freizügiger Wow-Aufnahme bei Instagram - und es wird wohl noch heißer

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.