"Künstliche Tränen"

Augentropfen mit Hyaluron beugen Schwellungen am Morgen vor

+
Ein Tropfen in jedes Auge am Abend hilft gegen Reizungen. Foto: Bodo Marks/dpa-tmn

Der Blick in den Spiegel am Morgen verheißt nichts Gutes: Tränensäcke und geschwollene Augen heben die Stimmung nicht gerade. Abhilfe schaffen sogenannte "künstliche Tränen".

München (dpa/tmn) - Wer abends feuchtigkeitsspendende Augentropfen benutzt, kann Tränensäcken und geschwollenen Augen am nächsten Tag vorbeugen. Das können zum Beispiel Produkte mit Hyaluronsäure sein.

Denn die sonst trockene Augendrüse sammelt Flüssigkeiten an, die die Schwellungen verursacht, erläutern die Kosmetikexperten der Zeitschrift "Cosmopolitian" (Ausgabe Dezember 2017).

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Sänger stirbt mit 35 Jahren - Er erschoss sich aus Versehen beim Videodreh
Sänger stirbt mit 35 Jahren - Er erschoss sich aus Versehen beim Videodreh
„Konnten nichts mehr tun“: Freunde von tot aufgefundenem „Rosenheim Cops“-Schauspieler trauern
„Konnten nichts mehr tun“: Freunde von tot aufgefundenem „Rosenheim Cops“-Schauspieler trauern
Ist Heidi Klum schwanger oder nicht? Dieses Foto beseitigt alle Zweifel
Ist Heidi Klum schwanger oder nicht? Dieses Foto beseitigt alle Zweifel
Schmuddel-Fotos von sich heimlich ins Netz geladen: Deutscher Star gibt alles zu - aber eines wirft Fragen auf
Schmuddel-Fotos von sich heimlich ins Netz geladen: Deutscher Star gibt alles zu - aber eines wirft Fragen auf

Kommentare