"Law & Order"

Journalisten-Schreck Baldwin spielt Reporter

+
Journalisten sind nicht seine besten Freunde - nun soll Alec Baldwin selbst einen Reporter spielen.

Los Angeles - Er hatte immer wieder Streit mit Journalisten - nun soll Alec Baldwin selbst einen Zeitungsreporter spielen. Der Schauspieler übernimmt eine Gastrolle in „Law & Order".

Schauspieler Alec Baldwin (55) kann seine facettenreichen Erfahrungen mit den Medien bald für seine eigene Arbeit nutzen: In der US-TV-Serie „Law & Order: Special Victims Unit“ wird er einen Zeitungsreporter darstellen, wie das TV-Netzwerk NBC am Dienstag (Ortszeit) bekanntgab.

Folge wird am 19. März in den USA ausgestrahlt

Die Folge, in der Baldwin die Gastrolle übernimmt, soll am 19. März in den USA ausgestrahlt werden. Erst vor wenigen Tagen hatte der 55-Jährige erklärt, er werde nur noch seine Arbeit machen, sich ansonsten aber vollständig aus der Öffentlichkeit zurückziehen. In der Vergangenheit hatte er mehrmals Streit mit Fotografen und Reportern.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Betrunkene schlagen ARD-Moderator auf Mallorca bewusstlos
Betrunkene schlagen ARD-Moderator auf Mallorca bewusstlos
Richard Gere verrät: So hätte „Pretty Woman“ eigentlich enden sollen
Richard Gere verrät: So hätte „Pretty Woman“ eigentlich enden sollen
So genial reagiert Tageszeitung auf Til Schweigers Leitungswasser-Klage
So genial reagiert Tageszeitung auf Til Schweigers Leitungswasser-Klage
Notaufnahme in Klinikum Großhadern! Sorge um Giulia Siegel
Notaufnahme in Klinikum Großhadern! Sorge um Giulia Siegel

Kommentare