Barbara Schöneberger: Privatleben

Barbara Schönebergers Ehemann und Kinder: Das ist zu ihrem Privatleben bekannt

Barbara Schöneberger trägt auf dem roten Teppich zur Verleihung des Deutschen Radiopreises 2018 ein schwarzes schulterfreies Kleid.
+
Barbara Schöneberger beim Deutschen Radiopreis 2018

Über das Privatleben der Moderatorin Barbara Schöneberger ist wenig bekannt. Hier sind Fakten zusammengestellt, z. B. über ihren Ehemann und ihre beiden Kinder.

  • Die bekannte Moderatorin Barbara Schöneberger lebt mit Ehemann und zwei Kindern in Berlin.
  • Die Hochzeit von Barbara Schöneberger und Maximilian von Schierstädt fand 2009 statt.
  • Ihre beiden Kinder wurden 2010 und 2013 geboren.

Berlin - Die beliebte Moderatorin Barbara Schöneberger hat beruflich eine Menge erreicht. So moderiert sie verschiedenste TV-Formate wie beispielsweise die NDR Talkshow oder die bekannte Spielshow „5 gegen Jauch“ oder auch „Denn sie wissen nicht, was sie tun“. Sie ist außerdem Entertainerin, Sängerin und hat mit der „Barbara“ ihre eigene Zeitschrift. Doch über ihr Privatleben ist wenig bekannt. In diesem Artikel sind die Informationen zusammengestellt, die Barbara Schöneberger mit der Öffentlichkeit geteilt hat.

Barbara Schönebergers Ehemann und Kinder: Das ist zu ihrem Privatleben bekannt

Barbara Schöneberger heiratete 2009 den IT-Unternehmer Maximilian von Schierstädt. Gemeinsam haben sie zwei Kinder, einen Sohn und eine Tochter. Doch die Privatsphäre ihrer Familie ist dem Ehepaar heilig. „Kennt man die Familien von irgendwelchen vernünftigen Menschen in Deutschland? Nein! Deswegen mache ich es genauso wie alle anderen. Das ist gar nicht so außergewöhnlich“, sagte die Moderatorin in einem Interview.

Dennoch interessiert das Privatleben der Moderatorin die Deutschen: Das sind die häufigsten Google-Suchen zu dem Namen „Barbara Schöneberger“:

  • Platz 1: Barbara Schöneberger Alter
  • Platz 2: Barbara Schöneberger Mann
  • Platz 3: Barbara Schöneberger Ehemann
  • Platz 4: Barbara Schöneberger singt
  • Platz 5: Barbara Schöneberger Hochzeit

Hochzeit mit Maximilian von Schierstädt

Barbara Schöneberger und der IT-Unternehmer heirateten 2009. Die blonde Moderatorin nahm nach der Hochzeit mit Maximilian von Schierstädt dessen Nachnamen an. Ihr bürgerlicher Name ist demnach Barbara von Schierstädt, wobei sie aufgrund ihrer Bekanntheit unter ihrem Geburtsnamen weiterhin als Barbara Schöneberger in der Öffentlichkeit auftritt. Von Schierstädt ist der Name eines Adelsgeschlechts aus Obersachsen. Maximilian von Schierstädt hat viele Jahre für Nokia gearbeitet und ist heute Gründer und CEO der familynet GmbH.

Maximilian von Schierstädt ist seit 2018 auch in die Politik aktiv: Er wurde in den Beraterstab von Digitalministerin Dorothee Bär berufen. Bär hat als MdB ihr Abgeordnetenbüro im Reichstag, zu finden auf Google Maps. Digitalberater der Ministerin, ein verantwortungsvoller Posten, bei dem es immerhin um die Digitalisierung von ganz Deutschland geht. Beim Ehepaar von Schierstädt läuft es also nicht nur privat, sondern auch beruflich rund!

Barbara Schöneberger: Kinder der Familie von Schierstädt

Barbara Schöneberger blieb nach der Geburt ihres ersten Kindes im Juni 2010 vier Monate zu Hause, bevor sie wieder vor die Kamera trat. Der kleine Juri sollte nicht lange Einzelkind bleiben: Bereits drei Jahre nach seiner Geburt wurde seine Schwester geboren. Barbara Schöneberger geht voll in der Mutterrolle auf und verriet in einem NDR-Interview: „Man kommt ja dann von einem Extrem ins andere, ich backe dann jeden Tag Kuchen und koche nur und mache nur Haushalt, beziehe Betten und bin total verrückt“.

In einem anderen Interview gab sie sogar zu, gerne noch mehr Kinder gehabt zu haben. Bei der Erziehung ihrer beiden Kinder legt die Moderatorin viel Wert auf Bodenständigkeit: So sollten ihre Kinder niemals versuchen, den „Promi-Bonus“ ihrer bekannten Mutter auszuspielen.

Barbara Schöneberger: Komplettes Familienglück

Auch wenn sich Barbara Schöneberger nur selten über ihr privates Glück äußert: Wenn sie es tut, ist es umso schöner. So sagte sie: „Man muss aber auch sagen, dass ich mit der ganzen Familie so ein wahnsinniges Glück gehabt habe. Wir wollen alle dasselbe und sind uns so ähnlich“. Die Tatsache, dass sie die Privatsphäre und sicher allen voran ihre Kinder schützt, nimmt die schlagfertige Moderatorin durchaus mit Humor. So sagte sie: „Ich habe einen Kracher-Mann, der bombastisch aussieht, wohlgeratene und hyperintelligente Kinder, aber ich kann sie leider nicht zeigen“.

Auch interessant

Kommentare