Barbara mit 65

Was ist denn da passiert? Barbara Schöneberger zeigt sich komplett anders als sonst

Barbara Schöneberger bei der Aufzeichnung der NDR Talk Show im NDR Fernsehstudio Lokstedt. Hamburg, 13.03.2020.
+
Barbara Schöneberger, wie man sie kennt.

Nanu, was ist denn mit Barbara Schöneberger passiert? Auf einem Instagram-Post sieht sie plötzlich deutlich älter aus. Eine Photoshop-Panne?

  • Barbara Schöneberger betreibt neben ihrer Moderationstätigkeit auch einen eigenen Podcast und ein eigenes Magazin.
  • Wir kennen die 46-Jährige für ihren Humor und ihre Schlagfertigkeit.
  • Ihr neuester Instagram-Post sorgt aber für Verwunderung: Plötzlich sieht Schöneberger deutlich älter aus.

Berlin - „Siehst ja ganz schön alt aus!“, titelt das Cover, auf dem eine Dame im roséfarbenen Kleid mit gelben Highlights zu sehen ist. Vor türkisem Hintergrund fliegt die graue Wallemähne des Models. Dabei handelt es sich tatsächlich um keine geringere als Moderatorin Barbara Schöneberger! Aber Moment mal? Die 46-Jährige sieht auf dem Cover ihrer eigenen Zeitschrift bedeutend älter aus. Aber nicht nur ein paar Fältchen und Altersflecken auf der Hand sind hinzugekommen, eigentlich trägt Schöneberger ja auch blonde Haare.

Barbara Schöneberger: Was würde sie mit 65 Jahren bereuen?

In ihrem Video-Clip, den sie dazu auf Instagram teilt, überlegt Barbara Schöneberger, was sie mit 65 Jahren bereuen würde. Barbara erzählt in ihrer Maske, die ihr ein paar Jährchen dazudichtet: „Ich würde alles bereuen, was ich nicht gemacht habe.“ Dazu gibt es eine lustige Anekdote mit einem Einspieler-Bild mit Patrick Dempsey und ihr auf einer Gala. Frech, wie man sie kennt, erzählt sie von einem heimlichen Traum: „Zum Beispiel, mit Patrick Dempsey nach L.A. abzuhauen. Ich mein wir waren so viel davor, also ich.“ Dabei zeigt sie einen kleinen Abstand zwischen Daumen und Zeigefinger. „Ich hatte mit ihm nicht darüber gesprochen, aber ich bin sicher, die Sache wäre super gelaufen! Das ist eine Sache, die wird mir mit 65 natürlich nachhängen. Aber dann ist er mir zu alt“, erzählt Barbara Schöneberger und fängt das Lachen an.

Wer auf das Datum der Ausgabe blickt, zu dem der Clip gehört, dem fällt allerdings auf: Das Magazin lag bereits im November 2019 in den Läden. Wieso also jetzt noch einmal hervorholen? Die Antwort könnte ein früherer Bildpost der Moderatorin geben. Dort zeigt sie sich mit Mütze in der Redaktion ihres Podcasts „Mit den Waffeln einer Frau“ ihres Radiosenders „Barbaradio“. Sie steht vor einem Bildschirm, auf dem zu lesen ist: „Ihr Produkt ist veraltet.“ Dazu titelt sie mit einem Augenzwinkern: „Das steht hier überall auf den Bildschirmen. Ich hoffe, ich bin nicht das Produkt.“ Auf dem Bild selbst fügt sie handschriftlich hinzu: „Ich?“

Visagistinnen-Video: So wurde Barbara Schöneberger älter gezaubert

Barbara Schöneberger: Fans diskutieren unter ihrem Clip

Bei den Fans löst das Video gemischte Reaktionen aus. Moderatoren-Kollegin Judith Rakers schickt einen Lach-Smiley, auch die meisten anderen Kommentatoren amüsiert die witzige Story. Eine Frau schreibt: „Du bist so lustig!!!“ Einige Kommentare können aber auch nicht so richtig über die gealterte Schöneberger lachen. Sie finden, dass sie wesentlich älter aussieht als die 65 Jahre, die sie in ihrem Gag-Clip repräsentieren möchte. „Ich bin 65 - das sieht wohl eher wie 75 aus“, schreibt eine Userin. Ein anderer fügt erschrocken hinzu: „So wirst du mit 65 Jahren definitiv nicht aussehen.“ Schon das damalige Magazincover sorgte bei manchen Menschen aus gleichem Grund für Furore. Doch die meisten finden die Aktion „mutig“ und Barbara Schöneberger so oder so hübsch: „Siehst du aber guuut aus“, fasst eine Instagram-Followerin zusammen. Und: „Super Thema! Kein Leben ohne das Altern.“ (jh)

Auch interessant

Kommentare