Moderation von Charity-Event

Barbara Schöneberger polarisiert mit Outfit: „Dringend bitte einen neuen Stylisten“

Barbara Schöneberger zeigt sich stets wandelbar und macht öfter mit gewagten Outfits von sich reden. Jetzt hat sie sich in einem pinken Outfit präsentiert. Das passt einigen Leuten gar nicht.

  • Barbara Schöneberger moderiert ein virtuelles Charity-Event.
  • Später postet sie ein Foto auf Instagram, auf dem ihr Outfit zu sehen ist.
  • Einige Fans finden dieses sehr misslungen.

Berlin – Barbara Schöneberger moderiert unter anderem seit vielen Jahren die Charity-Gala „Dreamball“ für die DKMS. In diesem Jahr konnte das Charity-Event aufgrund der Corona-Beschränkungen nur virtuell als „Dreamday“ stattfinden. Barbara Schöneberger übernahm dafür einmal mehr die Moderation und stand gemeinsam mit DKMS-LIFE-Geschäftsführerin Ruth Neri auf der Bühne.

Barbara Schöneberger zieht mit pinkem Outfit alle Aufmerksamkeit auf sich

Für einige ihrer Outfits bekommt Barbara Schöneberger regelmäßig Aufmerksamkeit in den Sozialen Medien. Erst kürzlich machte sie in einem heißen Latex-Outfit Werbung für ihre NDR-Talkshow und mimte die Domina. Doch jetzt hat Barbara mit einem neuen Outfit, das sie am Donnerstag (25. September) beim „Dreamball“ der DKMS trug, nach Ansicht einiger Fans wohl den Vogel abgeschossen. Am Abend postet sie auf ihrem Instagram-Profil ein Foto des Abends.

Darauf zu sehen ist sie zusammen mit Ruth Neri und Entertainer Riccardo Simonetti. Die Bildunterschrift lautet: „Die Frau in pink - aka Jeanny in a bottle - hat ihren ersten Online Charity Event moderiert“

Jeanny in a bottle – in Anspielung auf die US-amerikanische Serie „Bezaubernde Jeannie“ aus den 1960ern – trifft es ganz gut. Die Ähnlichkeit bemerken auch einige Fans. Die Hosenbeine des Overalls sind sehr weit und flatterig, und auch die Farbgebung erinnert an das damalige „Jeannie“-Outfit der Schauspielerin Barbara Eden. Wobei Barbara Schönebergers pinkes Outfit noch einmal deutlich knalliger ins Auge springt.

Barbara Schöneberger als Pink Lady im enganliegenden Overall: Reaktionen der Fans fallen gemischt aus

Was einigen ihrer knapp 580.000 Instagram-Followern nicht gefällt, ist neben der knalligen Farbe auch der enganliegende Schnitt. Während die Kleidung von einigen Fans sehr positiv kommentiert wird, zum Beispiel: „Sehr hübsches Outfit.“ oder „Coole Pink Lady“, gibt es andere Instagram-Nutzer, die ihre abschätzige Meinung unverblümt kundtun. Ein User kommentiert Barbara Schönebergers Outfit mit: „Omg, dringend bitte einen neuen Stylisten“, ein anderer vergreift sich im Ton: „Schönes Speck-Bäuchle geil“ mitsamt Kuss-Smiley. Woraufhin ihn eine andere Followerin rügt: „Sehr charmant“.

Barbara Schöneberger kann sich aber auf ihre treuen Fans verlassen. Genügend Kommentare unter ihrem Instagram-Post verteidigen ihre Outfit-Wahl und ihre Figur: „EINE FRAU OHNE BAUCH IST KEINE FRAU !!!“, schreibt ein User zum Beispiel.

Rubriklistenbild: © Instagram / barbara.schoeneberger

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare