Fettnäpfchen für „Bares für Rares“-Händler

Weihnachtsstimmung bei „Bares für Rares“-Experte Sven Deutschmanek kassiert Shitstorm

Sven Deutschmanek
+
Sven Deutschmanek von Bares für Rares

Sven Deutschmanek, der für die ZDF-Show „Bares für Rares“ vor der Kamera steht, postet ein Bild seiner Weihnachtsdekoration auf Instagram, was zu geteilter Meinung führt.

  • „Bares für Rares“-Händler (44) ist schon voll in Weihnachtsstimmung und postet ein Bild seines geschmückten Familienhauses auf Instagram.
  • Die Instagram-Community des ZDF-Gesichts hat allerdings geteilte zu der üppigen Dekoration und stellt die Frage nach Klimaneutralität.
  • Die Kinder von Deutschmanek scheinen sich jedenfalls über den Weihnachtsmann auf dem Dach zu freuen.

Bad Salzuflen – Sven Horst Deutschmanek (44) sorgt mit seiner diesjährigen Weihnachtsdekoration für geteilte Meinungen auf seinem Instagram-Account. Hat sich der Antiquitätenhändler, der für die ZDF-Show „Bares für Rares“ vor der Kamera steht, da etwa in ein Fettnäpfchen gesetzt? Der 44-Jährige scheint schon voll in Weihnachtsstimmung zu sein und läutet dies auch auf seinem Instagram-Profil ein, indem er sein dekoriertes Haus mit seinen 14.000 Followern teilt. Jede mögliche Außenfläche des Hauses in Bad Salzuflen scheint ausgenutzt und leuchtet in Stern-, Rudolph- oder Mondform, Auf dem Dach hat auch der Weihnachtsmann seinen Schlitten und die Rentiere geparkt und an riesig geschmückten Bäumen mangelt es dem TV-Gesichts auch nicht, denn davon gibt es gleich zwei auf seinem Grundstück, die in voller Pracht erstrahlen.

Auch wenn die Äuglein der zwei Kinder von Deutschmanek mit Sicherheit bei dem Anblick strahlen werden, stellen sich die Follower die Frage:  Ist das Ganze „klimaneutral“ ?

Fans bekunden Sorge um Stromrechnung

Der Familienvater hat sich zu der androhenden Klimadiskussion bislang nicht geäußert. Dass die Follower des Kunstexperten offensichtlich geteilter Meinung zu der Dekoration sind, zeigt sich in den weiteren Kommentaren. Während die Einen ihre Begeisterung bekunden, geben Andere beinahe spitzzüngig zu bedenken, dass der zweifach-Vater wohl eine hohe Stromrechnung zu erwarten und doch hoffentlich an die LED-Leuchten gedacht habe. Während die Instagram-Community über die Weihnachtsvorbereitungen von Deutschmanek urteilt, hofft er vermutlich nur auf die leuchtenden Augen seiner Tochter und seines Sohnes in diesem außergewöhnlichen Jahr. Denn auch am vergangenen Weihnachten ließ er es sich nicht nehmen, seinen Fans kleine Einblicke in sein heimisches Weihnachtsfest zu geben.

Wenn Sven Deutschmanek nicht auf Instagram postet, steht der 44-Jährige als Experte neben Horst Lichter (58), der kürzlich als „Hutträger des Jahres“ ausgezeichnet wurde, vor der ZDF-Kamera. In der Trödelshow „Bares für Rares“ werden Fundstücke begutachtet und mit Hilfe der Expertenmeinung von u.a. Deutschmanek, Susanne Steiger (38) oder Fabian Kahl (29) als wertvoll oder wertlos bewertet. Trotz Corona hat das „Bares für Rares“-Team unter Berücksichtigung der Coronamaßnahmen neue Folge der TV-Show gedreht. Die aktuelle Folge wird heute auf ZDF ausgestrahlt.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare