Bassist von Lauryn Hill erschossen

+
Die mehrfache Grammy-Gewinnerin Lauryn Hill trauert um ihren Bassisten Dewey Tucker.

Crockett/USA - Dewey Tucker, Bassist der mehrfachen Grammy-Preisträgerin Lauryn Hill, ist erschossen in seinem Auto aufgefunden worden.

Die Polizei in Kalifornien hatte zunächst keinen Hinweis auf ein Motiv. Der 24-jährige Musiker, der auf dem Weg zu einer Probe gewesen sei, sei wohl am Dienstagabend einfach zur falschen Zeit am falschen Ort gewesen, zitierte die Zeitung “The San Francisco Chronicle“ Ermittler. Tucker war die vergangenen Jahre Tour-Musiker von Hill und spielte zudem in der Hip-Hop-Gruppe The Coup. Seine Eltern sagten, er habe für die Musik gelebt.

dapd

Auch interessant

Meistgelesen

Sophia Thiels Kollegin bricht ihr Schweigen und spricht von „enorm viel Druck“
Sophia Thiels Kollegin bricht ihr Schweigen und spricht von „enorm viel Druck“
Bauer sucht Frau (RTL): Gagen enthüllt - so viel Geld kriegen die Kandidaten
Bauer sucht Frau (RTL): Gagen enthüllt - so viel Geld kriegen die Kandidaten
Florian Silbereisen: Fans vermuten unmissverständliche Botschaft an Ex-Freundin Helene Fischer
Florian Silbereisen: Fans vermuten unmissverständliche Botschaft an Ex-Freundin Helene Fischer
First Dates (VOX): Alles Fake? Zwei Kandidaten erzählen pikante Details
First Dates (VOX): Alles Fake? Zwei Kandidaten erzählen pikante Details

Kommentare