Seinen Fans gefällt es

Erkennen Sie ihn überhaupt? Ex-FC-Bayern-Größe zeigt sich in erstaunlichem Look

Bastian Schweinsteiger vom FC Bayern München reckt 2015 die Meisterschale in die Höhe. (Archivbild)
+
Bastian Schweinsteiger vom FC Bayern München reckt 2015 die Meisterschale in die Höhe. (Archivbild)

Bastian Schweinsteiger wünscht seinen Fans mit einem Sommer-Bild einen schönen Start in die Woche. Dabei fällt direkt der eher ungewöhnliche Look des 36-Jährigen ins Auge.

Berlin - Während in Deutschland weiterhin winterliches Wetter auf der Tagesordnung steht und weite Teile des Landes mit Schnee und Eisregen zu kämpfen haben, träumt der eine oder andere sicherlich von höheren Temperaturen oder denkt an den vergangenen Sommer zurück. So auch FC-Bayern-Legende und Fußball-Weltmeister von 2014 Bastian Schweinsteiger, der seinen über 10 Millionen Followern auf Instagram mit einem Bild wohl ein Stückchen Sommer schicken wollte.

Bastian Schweinsteiger: Weltmeister träumt auf Instagram vom Sommer

„Habt einen schönen Start in die Woche“, schreibt der 36-Jährige zu dem Bild, das er am Montagmorgen auf seinem Instagram-Account veröffentlicht hatte. Es zeigt den ehemaligen Mittelfeldspieler im sommerlich leichten Outfit samt Sonnenbrille vor strahlend blauem Himmel auf einem öffentlichen Platz. Es scheint also nur logisch, dass der eine oder andere Fan beim Blick aus dem eigenen Fenster neidisch auf Schweinsteiger wird.

Doch vor der Haustür des Fußball-Weltmeisters schaut es zurzeit wohl ähnlich aus wie bei seinen Fans. Denn der sommerliche Schnappschuss wurde auf dem Walter-Benjamin-Platz in Berlin aufgenommen und ist somit natürlich nicht aktuell. Viel mehr erinnert sich Bastian Schweinsteiger mit diesem Throwback-Bild an die warme Jahreszeit in Deutschland.

Bastian Schweinsteiger kaum wiederzuerkennen: Ex-Bayern-Star überrascht mit ungewöhnlichem Outfit

Direkt ins Auge fällt bei dem Instagram-Posting des 36-Jährigen neben dem schönen Wetter, aber auch sein eher ungewöhnliche Outfit. Zwar hat Schweinsteiger natürlich mit seinem Karriereende im Januar 2020 Stollenschuhe, Stutzen und Trikot erst einmal in den Schrank geräumt, doch fällt es trotzdem schwer zu glauben, dass der gut gekleidete Herr auf dem Foto einst der junge, wilde „Schweini“ mit seinen blonden Strähnen war.

Mit Polo-Shirt und Schiebermütze wirkt der Weltmeister in etwa so, als wäre er direkt vom Golfplatz gekommen, um für dieses Foto zu posieren. Den Followern scheint der seriöse Look des deutschen Ausnahmefußballers aber wohl zu gefallen. Über 48.000 Gefällt-Mir-Angaben erhielt das Posting in weniger als 24 Stunden. (fd)

Auch interessant

Kommentare