Seitenhieb von FCB-Star

Schweinsteiger taucht privat in Café auf - Promi lästert bei seinem Anblick:„Speeezii ...“

Bastian Schweinsteiger in Café
+
Bastian Schweinsteiger zusammen mit seiner Ehefrau privat in einem Café.

Bastian Schweinsteiger ist erst mit seiner Frau in einem Café aufgetaucht und hat dann seine Fans herausgefordert. Auf Instagram lästert ein Promi drauf los.

  • Nachdem Bastian Schweinsteiger mit Ehefrau Ana Ivanović privat in einem Café auftauchte, lästerte ein Promi auf Instagram frech drauf los. (siehe Erstmeldung vom 29. Juni)
  • Nun hat der Fußball-Star ein neues Video mit seinen Followern geteilt.
  • Und der Promi kann es einfach nicht dabei belassen: Er gibt wieder seinen Senf dazu.

Update vom 23. Juli 2020: Für stichige Kommentare auf der Instagram-Seite von Bastian Schweinsteiger sorgen nun die Follower selbst. Der Ex-Weltmeister zeigt sich von einer ganz neuen Seite, doch alle Fans nehmen ihm das nicht ab.

Update vom 3. Juli 2020: Offensichtlich kann er es einfach nicht lassen: Erst vor kurzem hatte FC-Bayern-Star Thomas Müller unter einem Instagram-Post von Ex-Kollege Bastian Schweinsteiger frech abgelästert (siehe unten). Nun hat er schon wieder seinen Senf unter einem Video dazu gegeben. Und der stichelnde Unterton ist auf ein Neues zwischen den Zeilen herauszuhören. Doch von Beginn.

„Schweini“ hat seine Fußballerkarriere ja bekanntlich bereits an den Nagel gehängt - die Leidenschaft für seinen Lieblingssport aber natürlich nicht. Das stellt er auf seinem neuesten Instagram-Video unter Beweis. Dort sieht man den ehemaligen Nationalspieler gekonnt wie eh und je mit einem Fußball umgehen. 

„Immer noch verliebt in den Ball“, betitelt er das Ganze und fordert seine Fans gleichzeitig heraus: „Ladet Eure Skills in Eure Story“. Doch scheinbar fühlen sich nicht nur „Schweinis“ Fans angestachelt. Denn die von Schweinsteiger zur Schau gestellten technischen Fertigkeiten, mit denen er immerhin 2014 der National-Elf zur Weltmeisterschaft verhalf, ziehen auch an Ex-Kollege Thomas Müller nicht vorüber. Der fragt Schweinsteiger unter seinem Post auf bairisch: „Ja da schau hi - greifst auch wieder an?“, woraufhin der Fußball-„Pensionist“ kontert: „Wenn ich mich dann auch auf einen deiner glorreichen Assists freuen darf.“ 

Die meisten seiner Follower scheinen zumindest begeistert: Viele nennen ihn immer noch den „Fußballgott. Ein User ist der Meinung: „Der Meister hat es immer noch drauf.“ Andere Fans sind wiederum weniger überzeugt von „Schweinis“ Leistung: „Aber bisschen eingerostet sieht das schon aus“, bemerkt ein Kommentator. Ein anderer fragt sich: „Wieviele Versuche hostn braucht?“ - und quittiert den Clip mit einem lachenden Emoji. 

Radio: Ein bekannter Moderator aus Bayern urlaubt im Freistaat - und zeigt dort auch sein Gesicht

Indessen stoppten Mats und Cathy Hummels an einem Kiosk: Der Besitzer bemerkt den Fail und spottet daraufhin auf Bairisch - „Net so guad“.

Schweinsteiger taucht ganz privat in Café auf - Promi lästert bei seinem Anblick: „Speeezii...“

Unsere Erstmeldung vom 29. Juni 2020:

An Bastian Schweinsteiger (35) ist offenbar ein kleiner Barista verloren gegangen. Auf seinem Instagram-Account finden sich immer wieder Fotos, auf denen der Fußball-Weltmeister von 2014 eine Tasse Kaffee genießt. So auch auf einem aktuellen Foto mit Ehefrau Ana Ivanović (32). Die zweifachen Eltern sitzen gemeinsam in einem Café und trinken ein Tässchen.

„Eine goldene Regel für den perfekten Kaffee - genieße ihn in guter Gesellschaft“, kommentiert der Ex-Fußball-Profi sein Foto und verlinkt dabei seine Auserwählte.

Bastian Schweinsteigers Instagram-Foto: Promi lästert drauf los

159.000 Likes hat der Post bereits geerntet - private Schnappschüsse sind ja bei Fans immer beliebt. In unzähligen Kommentaren feiern die insgesamt zehn Millionen Follower ihr Fußballidol. Für viele ist Schweinsteiger bis heute „die größte Legende“ und ein „Fußballgott“, so die Kommentare. Doch ein besonderer Follower lästert unter dem Foto frech drauf los. Schweinsteigers ehemaliger FC-Bayern-Kollege Thomas Müller (30) kann sich einen Seitenhieb gegen seinen Kumpel nicht verkneifen. 

Thomas Müller frech zu Bastian Schweinsteigers Foto: „Speeeziii, ...“

Unter dem Post von Bastian Schweinsteiger kommentiert Thomas Müller: „Speeeziii, your glases are a little bit too small“ (übersetzt: „Freundchen, deine Brillengläser sind ein kleines bisschen zu klein“). Dazu hat der bayerische Schelm zwei Emojis, eins mit ausgestreckter Zunge gepackt.

Wer die beiden kennt, weiß: Alles nur Spaß! Schon zu gemeinsamen Fußballzeiten beim Rekordmeister und in der Nationalmannschaft waren die beiden Kicker für ihre Scherze und Neckereien bekannt. Daran hat sich bis heute offenbar nichts geändert.

Erst kürzlich hat ein Detail auf einem Instagram-Foto von Bastian Schweinsteiger für Aufregung bei seinen Followern gesorgt. (va)

Während Thomas Müllers Kommentar mit einem Augenzwinkern zu sehen ist, kassierte eine US-Amerikanerin eine Shitstorm nach dem Besuch einer Starbucks-Filiale.

Macht Rummenigge hier Schweinsteiger live bei der ARD ein Job-Angebot? Aussage lässt aufhorchen

Nach dem Pokal-Sieg des FC Bayern outet sich Karl-Heinz Rummenigge als Fan von Bastian Schweinsteiger. Dann scheint er der FCB-Legende vor laufender Kamera ein Job-Angebot zu machen. Mit einem Post auf Instagram macht sich Schweinsteiger zum Gespöt seiner Fans.

Auch interessant

Kommentare