Selbst an Weihnachten im Fußballfieber

Bastian Schweinsteiger enthüllt neue Weihnachtstradition - Thomas Müller reagiert sofort

Bastian Schweinsteiger, ehemaliger Fußball-Nationalspieler, bei einem Kundenevent des Labels Brax im Gebäude "Fabrik 23".
+
Ex-Fussballprofi Bastian Schweinsteiger ist in der Vor-Weihnachtszeit ziemlich beschäftigt - für eines nimmt er sich dennoch Zeit.

Zu Weihnachten hat jede Familie ihre eigenen Traditionen: Obwohl der Ex-Fußballprofi Bastian Schweinsteiger in der Adventsszeit ziemlich beschäftigt ist, lässt er sich eines nicht nehmen.

München - Fußballstar Bastian Schweinsteiger ist schon ganz schön im Weihnachtsfieber. Das verriet er nach einem gemeinsamen Video-Dreh mit seiner Frau Ana Ivanovic. Kein Wunder: Im Werbefilm dürfen die beiden mit Christbaum auf dem Dach durch Kunstschnee fahren.

Während der Corona-Zeit ist dieses Jahr aber nicht an große Events zu denken - deshalb macht es sich Familie Schweinsteiger lieber zu Hause etwas gemütlich. Der Fußball-Star postet auf Instagram ein Foto mit einem Kinderbuch. Als Zweifach-Papa liest er seinen Jungs natürlich gerne etwas vor. Bei der Buchauswahl scheinen Luka und Leon eine gemeinsame Leidenschaft mit ihrem berühmten Dad zu teilen: Das Fußballspielen!

Er kann es nicht lassen: Bastian Schweinsteiger im Fußball-Fieber

Bastian Schweinsteiger schreibt: „Bei uns gibt es gerade jeden Sonntag eine Adventsstunde, in der ich den Kindern etwas vorlese. Heute haben sie sich das Buch ‚Zwei Freunde im Fußballfieber‘ herausgesucht“. Das findet auch Fußball-Kollege Thomas Müller eine gute Wahl. Er kommentiert: „Starke Lektüre“.

Auch andere Nutzer und Fans sind begeistert: „Das finde ich eine wunderbare Tradition“, kommentiert ein Follower des Ex-Fußballprofis. Ein anderer merkt an: „Super daddy !“ Doch Instagram feiert nicht nur Bastian Schweinsteigers Vater-Qualitäten, sondern auch seine Phantasie - und Schreibkünste.

Bastian Schweinsteiger überzeugt nicht nur durch Vater-Qualitäten

Beim genaueren Blick auf das Kinderbuch fällt nämlich eines auf: Der Autor von „Zwei Freunde im Fußballfieber“ ist Bastian Schweinsteiger selbst. Gemeinsam mit seinem langjährigen Kumpel und Skifahrer Felix Neureuther hat er das Buch im April 2020 veröffentlicht. „So süß, ich wusste gar nicht, dass ihr zwei ein Buch geschrieben hat“, kommentiert deshalb ein Fan. Ein anderer schreibt: „Ich finde das Buch so schön, damit kann man Kindern den Sport, den wir lieben, nahe bringen“.

Und dank Instagram weiß Bastian Schweinsteiger bestimmt schon, was er zu tun hat, sobald seine Kinder nach der weihnachtlichen Lesestunde friedlich eingeschlafen sind. Denn bei einem signierten Exemplar wird es vermutlich nicht lange bleiben, nachdem ein Instagram-Benutzer den Ex-Fußballer genau darum gebeten hat. (jh) *tz.de ist Teil des bundesweiten Ippen Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Auch interessant

Kommentare