Bauer sucht Frau

Nach drei Jahren: Gerald gibt Anna Heiser endlich ihren eigenen Haustürschlüssel

Anna Heiser Schlüssen, daneben sie, Gerald und Leon
+
Anna und Gerald Heiser leben auf ihrer „Kehoro“-Farm

Schon 2017 lernte Anna Heiser ihren Gerald bei „Bauer sucht Frau“ kennen. Kurze Zeit später zog sie für ihren Liebsten nach Namibia - doch einen Schlüssel bekam sie erst jetzt.

Bei „Bauer sucht Frau“ schien es wie Liebe auf den ersten Blick zwischen Anna (31) und Gerald Heiser. Schon kurze Zeit nach der Sendung zog die Blondine zu ihrem Farmer nach Namibia. Es folgten gleich zwei Hochzeitsfeiern - eine in Afrika und eine in Annas polnischer Heimat.

Das Liebesglück machte dann die Geburt ihres Sohns Leon im Januar perfekt. Doch obwohl sich Anna und Gerald so vieles im Leben teilen - einen Haustürschlüssel für die Farm bekam die hübsche Blondine erst jetzt. Extratipp.com von IPPEN.MEDIA berichtet.

„Ich wohne seit drei Jahren in Namibia und habe erst jetzt meinen eigenen Hausschlüssel bekommen“, schreibt Anna Heiser auf Instagram. Doch sie fügt ein lachendes Emoji hinzu. Die zwei Schlüssel an einem Ring ziert ein afrikanischer Schlüsselanhänger aus Holzperlen.

Warum Anna Heiser erst jetzt einen Schlüssel für das eigene Zuhause bekommt? Das erklärt die gebürtige Polin nicht. Vielleicht hat es etwas mit dem kürzlichen Erwerb der Farm zu tun? Denn bisher gehörte der Hof Geralds Eltern. Vor kurzem kaufte das Paar ihn den Eltern jedoch ab. „Hätte mir jemand vor 5 Jahren gesagt, ich werde eine Farmerin in Afrika, hätte ich denjenigen ausgelacht“, schreibt Anna auf Instagram, „Am 01.09.2021 ist der Traum meines Mannes wahr geworden - wir haben die Farm Kehoro, auf der wir leben gekauft.“

Auch interessant

Kommentare