„Josef hat es wohl gefallen“

Was ist denn da mit den Haaren los? „Bauer sucht Frau“-Narumol überrascht Fans mit Uralt-Foto aus Garten

Bauer-sucht-Frau-Pärchen Narumol und Josef, so wie man sie kennt.
+
Bauer-sucht-Frau-Pärchen Narumol und Josef, so wie man sie kennt.

Wer beim „Kampf der Realitystars“ gut ausgepasst hat, kennt Narumol mit kurzen Haaren. Jetzt postete sei ein Foto mit etwas anderem Styling - und die Fans sind begeistert.

München - Für das RTL-Format „Bauer sucht Frau“ bewerben sich jedes Jahr hunderte Frauen, die den Bauern gefallen wollen. Da aus der Masse zu stechen, ist mit Sicherheit nicht einfach. Die spätere Fan-Favoritin Narumol hat es geschafft. Mit ihrem Bewerbungsfoto überzeugte sie ihren späteren Mann Josef. Das Pärchen machte anschließend Karriere, zuletzt war die gebürtige Thailänderin sogar Kandidatin beim „Kampf der Realitystars“.

Wie genau sie es schaffte, Josef von sich zu überzeugen, zeigte sie jetzt mit ihren neuesten Posting bei Instagram. „Das war mein Bewerbungsfoto für Bauer sucht Frau“, schreibt sie. Darauf ist sie, umgeben von Pflanzen, in ihrem alten Garten zu sehen. Die Sonne scheint ihr ins Gesicht, sie posiert in die Kamera und was am meisten auffällt: Sie hat lange Haare. Kennt man sie heute nur noch mit einer Kurzhaarfrisur, trug sie ihre Mähne damals bis über die Schultern.

„Bauer sucht Frau“-Narumol: „Josef hat es wohl gut gefallen“

„Ich habe zu der Zeit noch lange Haare gehabt. Josef hat es wohl gut gefallen“, gibt sie in dem Beschreibungstext an. Auch die Fans sind von der Frisur begeistert. „Ja, du hast, egal, ob mit langen oder kurzen Haaren, einen sehr, sehr hohen Wiedererkennungswert“, schreibt eine Followerin. Einige User möchten sogar, dass sie sich ihre Haare nochmal auf eine ähnliche Länge wachsen lässt.

„Damals habe ich noch mit meiner großen Tochter Jenny in Kiel gewohnt“, führt sie weiter aus. „Wir hatten einen schönen grünen Garten.“ Bei einem Deutschland-Besuch lernte sie damals ihren ersten Mann Günther kennen, der nach 17 Jahren Ehe an Krebs verstarb. Mit ihm lebte sie in Kiel, ehe sie sich nach einer neuen Liebe sehnte und sich bei „Bauer sucht Frau“ bewarb. So startete sie in ihr neues Leben im Süden Deutschlands.

„Bauer sucht Frau“-Narumol: Fans sehen kein Altersunterschied

Nach zwölf Jahren in Bayern fügt sie hinzu, wie schnell die Zeit seitdem vergangen sei. Die User können davon allerdings nichts erkennen. „Du bist seitdem kein Jahr gealtert“, lobt eine Nutzerin. „Wow, aber die Jahre haben dir nichts anhaben können, du bist immer noch mega hübsch“, bewundert sie ein anderer. Ob sie sich jetzt dazu hinreißen lässt, die Frisur nochmal zu ändern, bleibt abzuwarten.

„Ein User hat jedoch eine Theorie für die kurzen Haare: „Lange Haare stehen dir auch gut. Kurze sind wahrscheinlich praktischer bei der Arbeit.“ Auch im Dschungelcamp könnten die langen Haare bei der ein oder anderen Dschungelprüfung durchaus störend sein. Es gibt anhaltende Gerüchte darüber, dass wir Narumol während der nächsten IBES-Staffel in Australien sehen werden. (ta)

Auch interessant

Kommentare