Waschbrettbäuche und Bikinis

"Baywatch": Süßigkeiten zunächst ein Tabu

+
David Hasselhoff posiert am Bondi Beach in Australien.

Los Angeles - Darauf haben Fans der legendären Fernsehserie „Baywatch“ lange gewartet - nun ist eine Neuauflage für das Kino in Arbeit. Derzeit stehen dafür David Hasselhoff (67), Zac Efron (28) und Dwayne Johnson (43) vor der Kamera.

Die Hollywood-Stars twitterten in den vergangenen Tagen Bilder vom Dreh am Strand - und zeigten leicht bekleidet als „Baywatch“-Rettungsschwimmer ihre Waschbrettbäuche.

https://twitter.com/DavidHasselhoff/status/712649587316690945

Süßigkeiten waren wohl erst einmal Tabu: „Neun Tage mit absolut Null Kohlehydraten & Zucker“, twitterte Efron („The Lucky One - Für immer der Deine“) kürzlich nach dem Drehstart. Er würde nur Weidefleisch und Blattgemüse essen und hätte Monate dafür trainiert. Als Beweis stellte er ein Foto seines drahtigen Körpers dazu. Das Remake der Kult-Serie soll im Mai 2017 in die Kinos kommen.

Regisseur Seth Gordon („Kill the Boss“) holt dafür eine Starbesetzung an Bord. US-Model Kelly Rohrbach (26) - im roten Badeanzug - ist Nachfolgerin von Pamela Anderson für die Rolle der Bademeisterin C.J. Parker. Aus Bollywood stößt die indische Schauspielerin Priyanka Chopra (33, „Don - The King is back“), eine frühere „Miss World“, dazu. Auch Hasselhoff, der die 90er-Jahre-Serie als Rettungsschwimmer von Malibu berühmt machte, ist wieder dabei.

Sexy Pam: Die heißeste Bademeisterin aller Zeiten

Den roten Badeanzug aus Baywatch hat Pamela Anderson schon lange an den Nagel gehängt. Doch auch "angezogen" macht die Stilikone und Hardcore-Blondine eine gut Figur. © dpa
Den roten Badeanzug aus Baywatch hat Pamela Anderson schon lange an den Nagel gehängt. Doch auch "angezogen" macht die Stilikone und Hardcore-Blondine eine gut Figur. © dpa
Den roten Badeanzug aus Baywatch hat Pamela Anderson schon lange an den Nagel gehängt. Doch auch "angezogen" macht die Stilikone und Hardcore-Blondine eine gut Figur. © dpa
Den roten Badeanzug aus Baywatch hat Pamela Anderson schon lange an den Nagel gehängt. Doch auch "angezogen" macht die Stilikone und Hardcore-Blondine eine gut Figur. © sa1
Den roten Badeanzug aus Baywatch hat Pamela Anderson schon lange an den Nagel gehängt. Doch auch "angezogen" macht die Stilikone und Hardcore-Blondine eine gut Figur. © dpa
Den roten Badeanzug aus Baywatch hat Pamela Anderson schon lange an den Nagel gehängt. Doch auch "angezogen" macht die Stilikone und Hardcore-Blondine eine gut Figur. © sat1
Den roten Badeanzug aus Baywatch hat Pamela Anderson schon lange an den Nagel gehängt. Doch auch "angezogen" macht die Stilikone und Hardcore-Blondine eine gut Figur. © dpa
Den roten Badeanzug aus Baywatch hat Pamela Anderson schon lange an den Nagel gehängt. Doch auch "angezogen" macht die Stilikone und Hardcore-Blondine eine gut Figur. © dpa
Den roten Badeanzug aus Baywatch hat Pamela Anderson schon lange an den Nagel gehängt. Doch auch "angezogen" macht die Stilikone und Hardcore-Blondine eine gut Figur. © dpa
Den roten Badeanzug aus Baywatch hat Pamela Anderson schon lange an den Nagel gehängt. Doch auch "angezogen" macht die Stilikone und Hardcore-Blondine eine gut Figur. © dpa
Den roten Badeanzug aus Baywatch hat Pamela Anderson schon lange an den Nagel gehängt. Doch auch "angezogen" macht die Stilikone und Hardcore-Blondine eine gut Figur. © dpa
Den roten Badeanzug aus Baywatch hat Pamela Anderson schon lange an den Nagel gehängt. Doch auch "angezogen" macht die Stilikone und Hardcore-Blondine eine gut Figur. © sat1
Den roten Badeanzug aus Baywatch hat Pamela Anderson schon lange an den Nagel gehängt. Doch auch "angezogen" macht die Stilikone und Hardcore-Blondine eine gut Figur. © dpa
Den roten Badeanzug aus Baywatch hat Pamela Anderson schon lange an den Nagel gehängt. Doch auch "angezogen" macht die Stilikone und Hardcore-Blondine eine gut Figur. © dpa
Den roten Badeanzug aus Baywatch hat Pamela Anderson schon lange an den Nagel gehängt. Doch auch "angezogen" macht die Stilikone und Hardcore-Blondine eine gut Figur. © dpa
Den roten Badeanzug aus Baywatch hat Pamela Anderson schon lange an den Nagel gehängt. Doch auch "angezogen" macht die Stilikone und Hardcore-Blondine eine gut Figur. © dpa
Den roten Badeanzug aus Baywatch hat Pamela Anderson schon lange an den Nagel gehängt. Doch auch "angezogen" macht die Stilikone und Hardcore-Blondine eine gut Figur. © dpa
Den roten Badeanzug aus Baywatch hat Pamela Anderson schon lange an den Nagel gehängt. Doch auch "angezogen" macht die Stilikone und Hardcore-Blondine eine gut Figur. © dpa
Den roten Badeanzug aus Baywatch hat Pamela Anderson schon lange an den Nagel gehängt. Doch auch "angezogen" macht die Stilikone und Hardcore-Blondine eine gut Figur. © dpa
Den roten Badeanzug aus Baywatch hat Pamela Anderson schon lange an den Nagel gehängt. Doch auch "angezogen" macht die Stilikone und Hardcore-Blondine eine gut Figur. © dpa
Den roten Badeanzug aus Baywatch hat Pamela Anderson schon lange an den Nagel gehängt. Doch auch "angezogen" macht die Stilikone und Hardcore-Blondine eine gut Figur. © dpa
Den roten Badeanzug aus Baywatch hat Pamela Anderson schon lange an den Nagel gehängt. Doch auch "angezogen" macht die Stilikone und Hardcore-Blondine eine gut Figur. © dpa
Den roten Badeanzug aus Baywatch hat Pamela Anderson schon lange an den Nagel gehängt. Doch auch "angezogen" macht die Stilikone und Hardcore-Blondine eine gut Figur. © dpa
Den roten Badeanzug aus Baywatch hat Pamela Anderson schon lange an den Nagel gehängt. Doch auch "angezogen" macht die Stilikone und Hardcore-Blondine eine gut Figur. © dpa
Den roten Badeanzug aus Baywatch hat Pamela Anderson schon lange an den Nagel gehängt. Doch auch "angezogen" macht die Stilikone und Hardcore-Blondine eine gut Figur. © dpa
Den roten Badeanzug aus Baywatch hat Pamela Anderson schon lange an den Nagel gehängt. Doch auch "angezogen" macht die Stilikone und Hardcore-Blondine eine gut Figur. © dpa
Den roten Badeanzug aus Baywatch hat Pamela Anderson schon lange an den Nagel gehängt. Doch auch "angezogen" macht die Stilikone und Hardcore-Blondine eine gut Figur. © dpa
Den roten Badeanzug aus Baywatch hat Pamela Anderson schon lange an den Nagel gehängt. Doch auch "angezogen" macht die Stilikone und Hardcore-Blondine eine gut Figur. © dpa
Den roten Badeanzug aus Baywatch hat Pamela Anderson schon lange an den Nagel gehängt. Doch auch "angezogen" macht die Stilikone und Hardcore-Blondine eine gut Figur. © dpa
Den roten Badeanzug aus Baywatch hat Pamela Anderson schon lange an den Nagel gehängt. Doch auch "angezogen" macht die Stilikone und Hardcore-Blondine eine gut Figur. © dpa
Den roten Badeanzug aus Baywatch hat Pamela Anderson schon lange an den Nagel gehängt. Doch auch "angezogen" macht die Stilikone und Hardcore-Blondine eine gut Figur. © dpa
Den roten Badeanzug aus Baywatch hat Pamela Anderson schon lange an den Nagel gehängt. Doch auch "angezogen" macht die Stilikone und Hardcore-Blondine eine gut Figur. © dpa
Den roten Badeanzug aus Baywatch hat Pamela Anderson schon lange an den Nagel gehängt. Doch auch "angezogen" macht die Stilikone und Hardcore-Blondine eine gut Figur. © dpa
Den roten Badeanzug aus Baywatch hat Pamela Anderson schon lange an den Nagel gehängt. Doch auch "angezogen" macht die Stilikone und Hardcore-Blondine eine gut Figur. © dpa

Mitte März hieß Dwayne Johnson („San Andreas“) auf Twitter auch noch die „Queen of Latin Pop“, Belinda, zum Cast willkommen. „Sie ist sehr lustig“, schrieb der Hollywood-Star über die in Spanien geborene und in Mexiko aufgewachsene Sängerin. Über die Rolle der 26-jährigen Musikerin wurde zunächst nichts bekannt. Die Dreharbeiten finden in Miami (Florida) und Savannah (Georgia) statt.

"Baywatch" wird feurig - Diese Latina ist mit an Bord

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Wendler-Mutter kriegt pikantes Intimfoto zu Gesicht - sie reagiert öffentlich
Wendler-Mutter kriegt pikantes Intimfoto zu Gesicht - sie reagiert öffentlich
Verona Pooth: Nach „Fett“-Spruch von TV-Koch zeigt sie ihren Knack-Hintern im Bikini
Verona Pooth: Nach „Fett“-Spruch von TV-Koch zeigt sie ihren Knack-Hintern im Bikini
Daniela Katzenberger trägt durchsichtiges Outfit bei Florian Silbereisen - „Wie kann sie nur?“
Daniela Katzenberger trägt durchsichtiges Outfit bei Florian Silbereisen - „Wie kann sie nur?“
Endlich: Ruth Moschner postet das, worauf viele gewartet haben - ein Bikini-Bild
Endlich: Ruth Moschner postet das, worauf viele gewartet haben - ein Bikini-Bild

Kommentare