Auf zwei Rädern unterwegs

Beatrice Egli: Endlich Traum erfüllt!

Die Schweizer Schlagersängerin Beatrice Egli kommt zur 26. Jose-Carreras-Gala
+
Beatrice Egli hat sich einen langgehegten Wunsch erfüllt

Beatrice Egli ist jetzt stolze Besitzerin eines babyblauen Elektrofahrrades, mit dem sie durch die Schweizer Berge fährt. Konstruiert hat das Rad sogar ein Freund von ihr.

  • Beatrice Egli (32) hat sich einen Weihnachtswunsch erfüllt.
  • Sie hat endlich ihr lang ersehntes, babyblaues Elektrofahrrad.
  • Konstruiert hat das Gefährt ein Jugendfreund der Sängerin.

Schweiz – Beatrice Egli ist ab sofort auf zwei Rädern mobil. Schon lange wollte die „Deutschland sucht den Superstar“-Siegerin, die Ende November eine ulkige Weihnachtstradition preisgab, von 2013 ein ganz besonderes Gefährt habe und nun hat sich ihr Traum endlich erfüllt. Die Sängerin ist nun stolze Besitzerin eines Elektrofahrrades und sie lässt ihre Fans auch gleich auf Instagram an ihrer Freude teilhaben. Sie zeigt in ihren Storys das babyblaue Rad mit braunem Ledersitz und -griffen und teilte auch ein Bild von sich, wie sie auf dem Rad über einen Schotterweg fährt. Im Hintergrund sieht man die idyllischen Schweizer Berge und dazu spielt ihr eigener Song „Bunt“ im Hintergrund. Ihren Fans teilt die Sängerin freudestrahlend mit: „Ich hatte ja einen Weihnachtswunsch und meiner hat sich heute erfüllt. Ich habe ein Elektrofahrrad.“

Beatrice Egli: „Velo“ von ihrem Jugendfreund designt

Konstruiert hat das Rad übrigens ein Jugendfreund von Beatrice Egli, den sie schon als Kind kannte. In drei weiteren Storys auf Instagram sprach die Sängerin, die auch gerne auf Wandertour geht, auf Schweizerdeutsch mit ihren Followern und zeigt auch ihren Kumpel mit dem „Velo“ – wie Fahrrad auf Schweizerdeutsch heißt – im Hintergrund. „Hey zusammen, von dem habe ich das Fahrrad. Wir kennen uns schon.. Boah.. wie viele Jahre?“, fragt die Sängerin, woraufhin ihr Freund aus Kindertagen auch nur mit einem lachenden „Lang“ antworten kann.

„Lang“, bestätigt Beatrice, die ihre Fans gerade erst mit einem engelsgleichen Outfit begeisterte. „Wir haben zusammen schon Iglus gebaut in den Skiferien und jetzt hat er mir das Fahrrad gebaut. Das ist das Fahrrad, was ich immer haben wollte, und du hast es konstruiert.“ Besonders gefällt ihr an dem Swiss-California-Made-Rad, dass es so viel Stauraum daran gibt. „Ich habe mega Laderaum. Ich habe einen Korb, ich habe eine Tasche, ich habe einen riesigen Gepäckträger. (...) Vielen Dank dafür.“

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare