Schlager-Star hat sympathischen eigenen Kopf

Beatrice Egli bei Fremdschäm-Moment: Vertrauter fordert „Lösch das“ - doch sie denkt nicht dran

Die Schweizer Schlagersängerin Beatrice Egli kommt zur 26. Jose-Carreras-Gala.
+
Schlager-Star Beatrice Egli kann auch glamourös - doch nun zeigte sie sich ganz anders (Archivbild)

Dass ihre Fans etwas zum Lachen brauchen können, dachte sich offenbar Schlager-Star Beatrice Egli. Doch mit ihrer Aktion konnte sie zunächst nicht alle begeistern.

  • Beatrice Egli meldet sich auf Instagram in einer Story bei ihren Fans.
  • Ihr Aussehen kommentiert sie mit einem schrägen Vergleich .
  • Der Musikproduzent des Schlager-Stars scheint das zunächst nicht so lustig zu finden.

Pfäffikon - Fotos von der Familie, verführerische Aufnahmen oder doch das alltägliche Chaos samt Real-Talk: Wie sich Stars auf Instagram präsentieren, ist ganz unterschiedlich. Dass sie sich selbst nicht zu ernst nimmt, zeigte jetzt Schlager-Star Beatrice Egli.

In ihrer Insta-Story lässt sie ihre Follower an ihrem Alltag teilhaben - und nimmt diese mit zu ihrem „Studio-Tag“. Noch bevor die Schweizer Schlager-Queen jedoch Genaueres verrät, gibt sie erst einmal einen Kommentar zu ihrem eigenen Aussehen ab.

Beatrice Egli: Auf Instagram nimmt sie Fans mit zum „Studio-Tag“ - so hat man sie noch nie gesehen

„Ich sehe aus wie Mrs Downfire, hieß sie, glaube ich“, sagt Egli, die eine goldene Brille mit Herzchengläsern und offene, gewellte Haare trägt. Dazu hat sie ein rotes T-Shirt mit einem weißen Cardigan an. Direkt auf ihre Aussage folgt jedoch eine Stimme aus dem Off. „Doubtfire heißt sie... nicht Downfire!“, wirft Musikproduzent Joachim Wolf direkt ein.

Gemeint hat Egli das Kindermädchen aus dem gleichnamigen Film „Mrs Doubtfire“. Robin Williams spielte darin einen gescheiterten Schauspieler, der sich schließlich als 60-jährige Dame verkleidet und sich so als Kindermädchen bei seiner Ex-Frau bewirbt. Beatrice Egli kennt den Film aus dem Jahr 1993 offenbar - nur mit dem Namen der Protagonistin hatte sie Probleme.

Ist da Ähnlichkeit vorhanden? Beatrice Egli vergleicht sich in ihrer Instastory mit „Mrs Doubtfire“ (siehe unten im Bild).

Schlager-Star Beatrice Egli steht zu ihrer Insta-Story: „Nein, ich lösch‘ das nicht“

„Joachim sagt jedenfalls, ich sehe aus wie Mrs Doubtfire“, wirft Egli noch einmal hinterher und kann sich das Lachen da schon kaum mehr verkneifen. Ihr Produzent dagegen scheint sich ein wenig fremdzuschämen. „Du musst das löschen“, hört man wieder aus dem Off.

Der Schlager-Star steht jedoch zu seiner Insta-Story. „Nein, ich lösch‘ das nicht“, sagt Egli, „ich steh‘ dazu, dass ich kein gutes Englisch spreche.“ „Deswegen sing‘ ich ja auch kein Englisch‘“, fügt sie lachend noch hinzu. Nun lacht auch die Stimme aus dem Off mit. „Ich krieg mich nicht mehr ein“, hört man schließlich.

Ganz anders präsentiert sich Beatrice Egli hier im Video: Sie trägt ein Outfit der Extraklasse

Beatrice Egli mit schrägem Vergleich auf Instagram - Fans teilen offenbar ihre Meinung

„Ich seh‘ so aus, aber ich weiß nicht, wie man sie ausspricht“, sagt Beatrice Egli, immer noch laut lachend - und legt in ihrer Story noch einen drauf. Zu ihren Aufnahmen blendet sie mehrere Bilder der „echten“ Mrs Doubtfire ein. Schließlich fragt sie sogar ihre Fans in einer Umfrage: „Sehn wir uns ähnlich?“

Offenbar findet die Schlager-Queen, dass ihre Follower etwas zum Lachen gut gebrauchen können. „Das Leben mit Humor nehmen. Hoffe, habt grad auch bisschen mitgelacht“, schreibt sie noch. Mit ihrem schrägen Mrs Doubtfire-Vergleich scheint Egli im Übrigen ins Schwarze getroffen zu haben - beinahe 70 Prozent ihrer Fans klickten „Ja“ in ihrer Umfrage an. (nema)

Dass Beatrice Egli ihre Fans mit Fotos auch richtig verzaubern kann, zeigte sie mit einem anderen ungewöhnlichen Bild. Auch mit einem anderen Foto überraschte sie alle - es folgte direkt ein royaler Vergleich.

Auch interessant

Kommentare