Dankbarer Schlagerstar

Beatrice Egli zieht im Zug ein Resümee über das vergangene Jahr

Die Schweizer Schlagersängerin Beatrice Egli tritt bei einem Sommer Open Air im Steigerwaldstadion auf
+
Beatrice Egli blickt auf das Jahr 2020 zurück und zieht Bilanz

Was für ein Jahr: Der Schlagerstar Beatrice Egli zieht Bilanz und spricht auf Instagram einen Dank für die unveränderte Unterstützung und Treue aus.

  • Beatrice Egli (32) blickt auf das Jahr 2020 zurück und zieht Bilanz auf Instagram.
  • Trotz der schwierigen Umstände haben Fans die Treue gehalten und die Sängerin unterstützt. Dafür ist die DSDS-Gewinnerin dankbar.
  • Beatrice gibt immer Vollgas. Diese Eigenschaft verhalf ihr nun zur Auszeichnung als Schönste des ganzen Landes.

Pfäffikon – Beatrice Egli (32) lässt das Jahr Revue passieren. Nach der besinnlichen Weihnachtszeit, die die Sängerin im Schnee verbrachte, werden die ruhigen Tage vor dem Jahreswechsel ja oftmals dazu genutzt, Bilanz zu ziehen. So auch bei dem Schlagerstar. Zum Jahresende kann es eben nochmal richtig emotional werden, wenn man die vergangenen zwölf Monate unter die Lupe nimmt.

Auf ihrem Instagram-Profil postet die Schweizerin ein Bild, was sie im Zug aus dem Fenster schauend zeigt. Es scheint, als würde Beatrice all die schönen Momente vor ihrem inneren Auge abspielen, denn ihr Blick ist nicht auf die schöne verschneite Landschaft vor dem Fenster, sondern in die Höhe gerichtet. Lächelnd schwelgt sie in Erinnerungen. Die „Deutschland sucht den Superstar“-Siegerin, die sich kürzlich in eine Disneyprinzessin verwandelte, zieht wie jeder andere ein Resümee vor dem Jahreswechsel und weiß eines ganz sicher: Die 32-Jährige geht dankbar in das neue Jahr.  

Obwohl das Jahr 2020 vielen Plänen einen Strich durch die Rechnung gemacht hat, ist die „Ich find Schlager toll“-Moderatorin dankbar. Dieser besondere Dank gehe raus an ihre Fans, schreibt die Sängerin, die Egli trotzdem die Treue gehalten und sie unterstützt hätten. Die „Natürlich!“-Interpretin, über die dieses Jahr Liebes-Gerüchte mit Florian Silbereisen kursierten, bedankt sich weiterhin für die wenigen Live-Auftritte in dem vergangenen Jahr, die sie für immer in ihrem Herzen tragen werde. Und vor allem dafür, dass die beiden Alben der Musikerin „BUNT-Best of“ und „Mini Schwiiz, mini Heimat“ von ihren Fans gefeiert wurden.

Beatrice freue sich auf alles, was kommen wird. Wie auf dem Bild der blonden Schönheit soll es mit positivem Blick in Richtung 2021 gehen und das mit voller Kraft, schreibt Egli weiter. Der Hashtag #vollekraftvoraus unterstreicht ihre Positivität noch einmal und genau diese Einstellung hat dem Schlagerstar vor einigen Tagen zu einer Auszeichnung verholfen, denn dass sie trotz des schwierigen Jahres Vollgas gab, hat die Redaktion von „GlücksPost“ überzeugt. Beatrice Egli habe den Spitzenplatz als schönste Schweizerin 2020 mehr als verdient, begründet die Schweizer Zeitschrift den Titel, die Sängerin habe sich mit ihrer herzlichen, bodenständigen und ehrlichen Art in die Herzen eingenistet.

Auch interessant

Kommentare