"Bee Gees"-Star Robin Gibb hat den Krebs besiegt

+
Robin Gibb hat den Krebs besiegt.

Los Angeles - Nach langem Kampf hat Robin Gibb den Krebs nun offenbar besiegt. Sein Sohn Robin-John verkündete die gute Nachricht und sprach über den bewegenden Moment im Krankenhaus.

Lange hat Robin Gibb gekämpft, nun soll er den Krebs endlich besiegt haben. Das berichtet der britische Mirror. Seinem Sohn habe der ehemalige "Bee Gees"-Star gesagt: "Er ist weg, sie können ihn nicht mehr sehen. Ich habe es geschafft." Für Gibb hat mit dieser Nachricht ein zweites Leben angefangen. "Ich habe mich über sein Krankenbett gebeugt und ihn auf die Stirn geküsst, ihm in die Augen gesehen und nur gesagt, 'Ich liebe dich'", erzählt Gibbs Sohn Robin-John gerührt. "Es war die beste Neuigkeit, die wir uns nur wünschen konnten."

Trotz allem kann der Krebs aber jederzeit zurückkommen. Die regelmäßigen Krankenhaus-Besuche und Vorsorgeuntersuchungen werden den Sänger auch in Zukunft begleiten.

Seit 2010 ist bekannt, dass der Sänger an derselben Darmerkrankung leidet, an der schon sein Bruder verstarb. Durch die vielen Strapazen magerte Gibbs extrem ab. Im November 2011 folgte die zweite Schock-Diagnose: Leberkrebs. Erst vor wenigen Tagen wurde er wieder ins Krankenhaus eingeliefert.

Erschöpfte Promis: Sie litten unter Burnout

Pop-Sängerin Mariah Carey ließ sich im Sommer 2001 in eine Klinik einweisen. Der Grund: Bodenlose Erschöpfung. © dpa
Bruce Darnell hat viele schöne Momente erlebt - hier ist er bei der Verleihung der "Goldenen Kamera" 2010 für die Casting-Show "Das Supertalent" zu sehen. Aber auch Darnell hat unter Erschöpfungszuständen gelitten. © dpa
Burnout-Syndrom
Ralf Rangnick leidet unter einem Erschöpfungssyndrom. © dpa
Die Schlagersängerin Michelle, Ex-Freundin von Matthias Reim, litt unter Burnout. © dpa
Die Professorin Miriam Meckel (rechts), hier mir ihrer Lebensgefährtin Anne Will, hat ein Buch über ihr Burnout-Leiden geschrieben. © dpa
Auch der Schweizer Pop-Star Patrick Nuo litt an der Erkrankung. "Ich fühlte mich ausgebrannt und kam an einen Punkt, an dem ich körperlich und geistig an meine Grenzen stieß", sagte er einmal über die Zeit. © dpa
TV-Coach Tim Mälzer konnte nach eigenen Angaben einen Burnout durch einen Coach noch verhindern. © dpa
Die Popband Rosenstolz sagte 2009 viele Termine ab, weil ihr Sänger und Komponist Peter Plate am Burnout-Syndrom erkrankt war. © dpa
Sebastian Deisler: Nach einem Klinikaufenthalt im Herbst 2003 hieß es über den Profi-Fußballer, er sei depressiv und ausgebrannt. 2007 beendete er seine Karriere. © dpa
Sven Hannawald hat das Ende seiner Skisprung-Karriere öffentlich mit einem Burnout-Syndrom begründet. © dpa

msa

Auch interessant

Meistgelesen

Cathy Hummels zeigt Fans ihren Po - ein Detail überrascht
Cathy Hummels zeigt Fans ihren Po - ein Detail überrascht
Hat sie da etwa gar nichts an? Lena schenkt uns ein besonderes Foto zu ihrem eigenen Geburtstag
Hat sie da etwa gar nichts an? Lena schenkt uns ein besonderes Foto zu ihrem eigenen Geburtstag
Süßes Gerücht: Ist bei Prinz Harry und Meghan schon ein Baby unterwegs?
Süßes Gerücht: Ist bei Prinz Harry und Meghan schon ein Baby unterwegs?
Helene Fischer im Unten-ohne-Outfit - Fans spotten
Helene Fischer im Unten-ohne-Outfit - Fans spotten

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.