1. tz
  2. Stars

„OMG wie peinlich“: Steff Jerkel vergisst Hose und muss in Boxershorts ins Fitnessstudio

Erstellt:

Von: Claire Weiss

Kommentare

Drei Screenshots aus Steffs Insta-Story
Steff Jerkel geht mit Spongebob-Buchse trainieren. © Instagram/Steff Jerkel

Die „Sommerhaus der Stars“-Kandidaten treffen sich für Dreharbeiten in Köln. Doch eine wichtige Sache fehlt in Steff Jerkels Gepäck.

Am kommenden Donnerstag (28. Oktober) wird beim Finale von „Das Sommerhaus der Stars“ das „Promipaar 2021“ gekürt. Zum großen Wiedersehen sind die Kandidaten der RTL-Show schon jetzt nach Köln gereist. Dort sind Peggy Jerofke (45) und Steff Jerkel (52) im Hotel untergekommen. Doch die „Goodbye Deutschland“-Auswanderin möchte das Zimmer für sich haben und schickt ihren Steff kurzerhand weg.

„Ich wollte jetzt mal zum Training gehen“, erzählt der Sommerhaus-Kandidat in seiner Instagram-Story. „Peggy schmeißt mich aus dem Zimmer raus, weil sie sagt, sie will sich fertig machen“, erklärt er. Während er spricht, steht er da in einem dunklen Hoodie und Spongebob-Unterhose. „Hab leider eine Hose vergessen“, lacht Steff, „Jetzt hab ich ne lange Unterterhose angezogen. So schickt Peggy mich jetzt zum Training. Ich bin gespannt, ob ich rausfliege.“ Das Video kommentiert er mit „OMG wie peinlich!“ Doch Peggy findet: „Sieht doch gut aus!“ Extratipp.com von IPPEN.MEDIA berichtet.

Und tatsächlich: Steff Jerkel geht nur in Boxershorts gekleidet durchs Hotel Richtung Gym. Doch unterwegs trifft der 52-Jährige auf alte Bekannte. In der Lobby des Hotels begegnet der Gastronom Samira und Yasin, die ebenfalls zur Sommerhaus-Reunion angereist sind. „Ich hab wirklich viel erlebt, aber das hab ich noch nicht erlebt“, so Yasin in seiner eigenen Instagram-Story. Und auch Samira kann es sich nicht verkneifen und filmt Steff in seiner Buchse. Die Brünette kommt aus dem Lachen kaum noch heraus.

Auch interessant

Kommentare