Er stand 50 Jahre auf der Bühne

Beliebter Entertainer in den Armen seines Mannes gestorben

+
Der britische Entertainer Joe Longthorne ist im Alter von 64 Jahren gestorben.

Die Showbranche trauert um einen beliebten Entertainer: Mehr als 50 Jahre stand Joe Longthorne auf der Bühne. Am Samstag ist er in den Armen seines Ehemannes gestorben.

Los Angeles - Der beliebte britische Entertainer Joe Longthorne ist am Samstag im Alter von 64 Jahren verstorben. Mit seinen Rosenkranzperlen in Händen sei er in den Armen seines Mannes Jamie gestorben, heißt es auf Longthornes Website. „Er hinterlässt Schwester Ann und Bruder John", ist dort weiter zu lesen. 

Longthorne und Jamie Moran waren 21 Jahre lang verheiratet. Zur Todesursache wurden keine genauen Angaben gemacht. Longthorne hatte jedoch seit vielen Jahren mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen.

Joe Longthorne: Mehr als 50 Jahre auf der Bühne 

Über 50 Jahre stand er im Showgeschäft als Sänger und Stimmenimitator auf der Bühne und trat regelmäßig in Fernsehshows auf. Schon im Alter von fünf Jahren gewann Longthorne seinen ersten Talentwettbewerb. Es folgten Auftritte in weiteren Kinder-Talentshows, eine Bühnenausbildung und schließlich drei Platinscheiben und Rekordverkäufe. Dank seines Talents als Kabarettist erlangte er unter anderem mit seinen Imitationen zahlreicher Stars wie Elvis Presley oder Mick Jagger Berühmtheit. 

Joe Longthorne tot: Höhepunkt seiner Karriere in den 90er Jahren 

Von 1988 bis 1991 moderierte Longthorne zudem seine eigene gleichnamige Fernsehshow. Den Höhepunkt seiner Karriere erreichte der Brite in den frühen neunziger Jahren. Nach einer Auszeichnung als Entertainer des Jahres 1990 füllte er zwei Jahre später die riesige Royal Albert Hall mit seinem Solo-Programm. 

Entertainer Joe Longthorne: Erste Krebsdiagnose bereits vor vielen Jahren 

Wie auf seiner Webseite zu lesen ist, begannen 1989 erste gesundheitliche Probleme. Im Jahr 2005 erkrankte Longthorne an Leukämie, worauf er sich einer Knochenmarktransplantation unterzog. Im Jahr 2014 folgte die nächste Schock-Diagnose: Kehlkopfkrebs. Auch diesmal kehrte er kurz nach einer Operation auf die Bühne zurück.

Kollegen und Promis trauern um Joe Longthorne 

Viele Kollegen drückten in den sozialen Medien ihr Mitgefühl und ihr Bedauern über Longthornes Tod aus. TV-Star Les Dennis twitterte, Longthorne sei "ein überragendes Talent und ein netter Mann". Der „Cold Feet“-Schauspieler John Thomson erklärte, der Verstorbene sei ein "großartiger Entertainer" gewesen.

Und auch der britische Comedian und Autor Danny Baker zeigte seine Trauer und Bewunderung auf Twitter.

Erst kürzlich starb einer der größten Western-Stars Italiens. In Deutschland sorgte der Tod zweier deutscher Schauspielerinnen kürzlich für Trauer und Bestürzung. Im April starb Hannelore Elsner nach kurzer, schwerer Krankheit. Tragisch war auch der unerwartete Tod der beliebten Schauspielerin Lisa Martinek.

Ein Kinder-Star ist im Alter von nur sechs Jahren gestorben - die Trauer ist unendlich.

va

Auch interessant

Meistgelesen

Heidi Klum postet berührendes Bild mit Tom Kaulitz - Fans wird warm ums Herz
Heidi Klum postet berührendes Bild mit Tom Kaulitz - Fans wird warm ums Herz
Lena Meyer-Landrut traut sich was: DAS will sie auf dem Oktoberfest anziehen
Lena Meyer-Landrut traut sich was: DAS will sie auf dem Oktoberfest anziehen
Sarah Lombardi macht Ankündigung auf Instagram: „Ich liebe nur Dich“ – Fans total aus dem Häuschen
Sarah Lombardi macht Ankündigung auf Instagram: „Ich liebe nur Dich“ – Fans total aus dem Häuschen
Lena Gercke zeigt Männertraum-Foto: „Ok, so bin ich nicht aufgewacht“
Lena Gercke zeigt Männertraum-Foto: „Ok, so bin ich nicht aufgewacht“

Kommentare