Fans schießen gegen Anne Wünsche

„Bekommt ja nichts auf die Reihe“: Anne Wünsche schließt ihren Laden

„Bekommt ja nichts auf die Reihe“: Anne Wünsche schließt ihren Laden
+
„Bekommt ja nichts auf die Reihe“: Anne Wünsche schließt ihren Laden

Kurz nach Ladeneröffnung hat sich Anne Wünsche (ehemals BTN, Berlin Tga und Nacht) dazu entschlossen, ihr Geschäft „Max und Leni“ wieder zu schließen. Eine Entscheidung, die im Netz auf heftige Kritik stößt.

Berlin - Über vier Jahre war Anne Wünsche (30) in der RTL2-Soap „Berlin Tag & Nacht“ zu sehen, anschließend zog sie sich aus der TV-Branche zurück und verdiente ihr Geld als Influencerin auf Instagram, wie extratipp.com* berichtet. Im März dann die große Überraschung: Anne macht sich mit einem eigenen Laden selbstständig. Doch auch der scheint nun Geschichte zu sein. Innerhalb eines YouTube-Videos enthüllt die 30-Jährige, dass sie ihr Geschäft „Max und Leni“ nur wenige Monate nach Eröffnung wieder schließen möchte. Im Netz hagelt es Kritik.

Anne Wünsche schließt ihr Geschäft - Fans verurteilen den TV-Star dafür

Bereits vor drei Monaten hätte Anne mit ihrem Team gemeinsam die Entscheidung gefällt, den Laden, auf dessen Eröffnung der TV-Star lange hingefiebert hatte, zu schließen. Innerhalb eines YouTube-Videos erklärt sie ihren Fans ihren Beschluss: „Ich habe gemerkt, dass ich mich mit Max und Leni einfach nicht richtig identifizieren kann. Klar, die Artikel sind alle supersüß, aber ich habe gemerkt, dass es für mich manchmal belastend war, Max und Leni zu führen“, gesteht Anne Wünsche auf der sozialen Plattform.

Eine Entscheidung, die etliche Fans nicht verstehen können - dabei wird besonders Annes Arbeitsmoral extrem kritisiert. „Wenn man keine harte Arbeit kennt, der gibt halt auch schnell wieder auf“, kommentiert ein Facebook-Nutzer die Schließung. „Die bekommt ja nichts auf die Reihe“, schießt eine andere gegen Anne. Kommentare, von denen sich die Ex „Berlin Tag & Nacht“-Darstellerin nicht unterkriegen lassen möchte. Denn Anne Wünsche hat längst eine neue Idee, was sie mit der ungenutzten Ladenfläche anstellen möchte. „Wir fangen jetzt an, etwas Neues daraus zu zaubern“, kündigt sie stolz an.

Von Fans hagelt es Kritik

Was sich genau dahinter verbirgt, lässt der TV-Star bisher offen. Dennoch verspricht sie ihren Followern, es würde „Glitzer, bunt, außergewöhnlich, lecker und geil“ werden. Wir sind gespannt, was die 30-Jährige nun auf die Beine stellen wird. *extratipp.com ist Teil von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare