„Nichts zu machen“

Ben Zucker trifft Anhängerin - und versucht vergeblich, ihr ihr einen Wunsch auszureden

Schlager-Star Ben Zucker bescherte einer Anhängerin ein unvergessliches Erlebnis - doch beim Versuch, ihr einen Wunsch auszureden, scheiterte er.

Ludwigsfelde - Ben Zucker hat nicht nur ein Herz für den Schlager. Sondern auch eines für den guten Zweck. Der Sänger mit der markanten Reibeisenstimme schwang sich tagelang aufs Fahrrad, um den Verein Kahuza e.V. zu unterstützen, der sich gegen Kinderarmut und Gewalt gegen Kinder einsetzt. Der Schlager-Star sammelte Spenden.

Ben Zucker trifft Anhängerin - und schafft es nicht, ihr ein Fan-Tattoo auszureden

Dabei kam auch ein Fan des Schlager-Stars zu einem unvergesslichen Ergebnis. Er parkte sein Radl an einer Bank in Ludwigsfelde, setzte sich zu Michaela und meldete sich per Instagram-Video zu Wort. Michaela sei Erzieherin und unterstütze Kahuza e.V. ebenso, erklärt Zucker. Noch dazu ist sie riesiger Fan des Schlager-Stars. So sehr, dass sie ihn über ihren großen Wunsch informierte: Sie wollte sich das Ben-Zucker-Logo auf ihr Bein tätowieren lassen!

Ein Tattoo ist immer eine Entscheidung fürs Leben. Deswegen gilt es, diese gut zu überlegen. Man kann nachfragen bei Florian Silbereisen, der immer noch seine Ex Helene Fischer auf der Haut trägt. Deswegen erkundigte Ben Zucker auch bei Michaela, ob sie sich ihrer Sache ganz sicher sei. „Ich habe noch kurz versucht, ihr das Ganze auszureden, aber nix zu machen“, erklärt er.

Ben Zucker: Schlager-Star für den guten Zweck unterwegs

Nachdem der Entschluss steht, wollte Ben Zucker ihr wenigstens was Gutes tun. „Dafür hab ich natürlich in meiner allerbesten Schönschrift unterschrieben, damit’s auf jeden Fall perfekt wird.“ Die Begegnung mit Michaela hat Ben Zucker jedenfalls begeistert. „Was für ein spannendes, schönes Kennenlernen!“, erklärt er.

Die Instagram-Follower reagieren jedenfalls begeistert auf die ganze Aktion. „Super Sache“, „Gute Geste“, „Tolle Idee, Michaela“, schreiben sie. Und dann fällt auch noch ein Detail auf: „Tolle Socken, Ben.“ Darauf wollte Zucker den Blick nun wirklich nicht lenken. Auf seiner Radtour legte Ben Zucker auch eine Rast ein - es entstand dieses tolle Foto. (lin)

Rubriklistenbild: © Screenshot

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare