Corona-Regeln

Bernhard Hoëcker erinnert an CaCaCa-Regel

Bernhard Hoecker
+
Bernhard Hoecker erinnert daran, die Corona-Regeln einzuhalten

Bernhard Hoëcker nutzt seinen Instagram-Account, um darauf hinzuweisen, dass der Softdown schnell vorbei geht, wenn sich alle an die Corona-Regeln halten.

  • Bernhard Hoëcker maht auf witzige Weise die CaCaCa-Regel einzuhalten
  • Bei der Aufzeichnung seiner Show ist ein Hygienekonzept geplant
  • 170 neue Folgen von „Wer weiß denn sowas?

Hamburg – Comedian und Moderator Bernhard Hoecker wendet sich via Instagram an seine Follower, um sie darauf hinzuweisen, dass der Corona-Softdown schnell vorbei sein kann, wenn alle zusammen halten und erklärt dazu auch gleich, was die CaCaCa-Regel ist. In seinem Post schrieb er:

Guten Morgen, auf nach Hamburg. Mit dem Softdown starten auch neue Aufzeichnungen von „Wer weiss denn Sowas?“ Sendungen mit @kaipflaume und @elton_tv . Bin gespannt wie das mit den verschärfte Coronamaßnahmen läuft. Ich wünsche allen viel Kreativität für diesen Monat. Geht Euch Essen in den Restaurants holen, gönnt Euch bei jedem Spaziergang ein Kaffee-to-go, geniesst Onlineprogramme von Künstlern und Theatern und befolgt die CaCaCa-Regel: Corona App aufspielen*, Corona App anschauen Corona Infektion in der App melden. Wenn die Nachverfolgung klappt, klappt es auch wieder mit Essen, Trinken, Feiern und Kultur. Habt Ihr noch Tipps, was man machen kann, damit die Zeit nicht so lang wird? *natürlich nur, wenn das Handy es kann… #cacaca #werweissdennsowas #hamburg #bahn #maske #lockdown

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Guten Morgen, auf nach Hamburg. Mit dem Softdown starten auch neue Aufzeichnungen von "Wer weiss denn Sowas?" Sendungen mit @kaipflaume und @elton_tv . Bin gespannt wie das mit den verschärfte Coronamaßnahmen läuft. Ich wünsche allen viel Kreativität für diesen Monat. Geht Euch Essen in den Restaurants holen, gönnt Euch bei jedem Spaziergang ein Kaffee-to-go, geniesst Onlineprogramme von Künstlern und Theatern und befolgt die CaCaCa-Regel: Corona App aufspielen*, Corona App anschauen Corona Infektion in der App melden. Wenn die Nachverfolgung klappt, klappt es auch wieder mit Essen, Trinken, Feiern und Kultur. Habt Ihr noch Tipps, was man machen kann, damit die Zeit nicht so lang wird? *natürlich nur, wenn das Handy es kann… #cacaca #werweissdennsowas #hamburg #bahn #maske #lockdown

Ein Beitrag geteilt von Bernhard Hoecker (@bernhardhoecker) am

„Wer weiß den sowas?“ mit Hygienekonzept

Die Show „Wer weiß denn sowas?“ mit Moderator Kai Pflaume, den das Fernweh plagt, und den Teamchefs Bernhard Hoëcker und Elton, der sich kritisch über einige Corona-Maßnahmen geäußert hat, läuft ab Montag, den 9. November 2020, wieder montags bis freitags um 18:00 Uhr im TV. 170 brandneue Folgen flimmern dann über die Mattscheibe. Da das Corona-Virus natürlich auch nicht vor einem Fernsehstudio halt macht, haben sich die Verantwortlichen ein Hygiene-Konzept ausgedacht, dass Moderatoren, Kandidaten und Publikum schützen soll. So werden wegen der aktuellen Corona-Situation und um den Sicherheitsvorkehrungen zu genügen, neben 48 Gästen, die live im „Wer weiß denn sowas?“- Studio sitzen, auch 52 Zuschauer im virtuellen Publikum Platz nehmen.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare