Ins Herz geschaut

"Beste Chance": Rosenmüller vollendet Trilogie

+
BMarcus H. Rosenmüller mit seinen beiden Hauptdarstellerinnen Rosalie Thomass und Anna Maria Sturm (re.) im Open-Air-Kino.

München - Am Mittwochabend feierte "Beste Chance", der dritte Teil von Marcus H. Rosenmüllers Film-Trilogie, im Open-Air-Kino am Olympiasee Premiere.

Filme von Bayerns Kult-Regisseur Marcus H. Rosenmüller (Wer früher stirbt ist länger tot) sind für die Schauspielerin Rosalie Thomass (26) „heimkommen, sich wohlfühlen und gleichzeitig in die Ferne schweifen“. Sie und Anna Maria Sturm (31) waren die Stars der Heimatfilm-Trilogie Beste Zeit (2007) und Beste Gegend (2008). Es ging ums Erwachsenwerden und große Träume in der Provinz. Jetzt, sechs Jahre nach dem zweiten Teil, sind die beiden Abiturientinnen von damals erwachsen geworden – und wollen ihre Chance nutzen. Am Mittwochabend feierte also der dritte Teil Beste Chance im Open-Air-Kino am Olympiasee Premiere. Darin reisen Andreas Giebel und Heinz-Josef Braun ihren Filmtöchtern nach Indien hinterher und geraten dabei in allerlei missliche Situationen ...

„In Indien zu drehen, war für mich schon eine ganz große Herausforderung, weil ich eigentlich nicht so der Fernreisende bin – ich war einmal nach dem Abitur in Ägypten und sonst nie weit weg“, erzählte Heinz-Josef Braun. Aber die Chance, mal mit dem Rosi nach Indien zu reisen, die musste er nutzen! „Es war fantastisch, laut, bunt und wild, ich hab noch immer den Kopf voller toller Bilder“, sagt er. Überhaupt, Chancen sind da, um genutzt zu werden. „Ich bin ja eigentlich studierter Maler und Quereinsteiger bei der Schauspielerei, aber anscheinend war ich oft zur rechten Zeit am rechten Ort und hab die Chancen beim Schopf gepackt“, sagte Braun, und verriet, dass er selten ausgefeilte Pläne schmiedet. „Besser mit offenen Augen und offener Seele durchs Leben, da wird man reicher beschenkt!“

Auch Kabarettist ­Andreas Giebel hat sich vor der Indienreise mit Rosi etwas gefürchtet, am meisten vor einem schlimmen Durchfall – doch mit der richtigen Medizin, „richtig gute Burgunder Weinhefe“, ist er der Gefahr entronnen. Und auch wenn schon der dritte Teil der Trilogie wegen der Finanzierung „lange auf der Kippe stand“, würden sich Giebel und Braun sehnlichst einen vierten Teil wünschen. Gleiches gilt für Rosalie Thomass und Anna Maria Sturm, die sagt: „Der Rosi als Regisseur ist ein Geschenk.“

„Große Lust auf Fortsetzung hätte ich“, meinte denn auch der Regisseur selbst. „Deshalb geht’s alle nei in den Film und öffnet’s euer Herz, damit wir eine Chance kriegen!“ Das wäre auch der Traum der beiden Münchner Volker Bruch (34) und ­Ferdinand Schmidt-Modrow (29), die Rosenmüller unglaublich dankbar sind, dass er sie für seine Trilogie ausgewählt hat. „Ohne den Rosi hätte ich nie die Chance gehabt, vor der Kamera so viel von mir zu zeigen“, sagt Schmidt-Modrow.

„Chancen zu bekommen, ist für Schauspieler beinahe das Wichtigste! Für eine große Karriere braucht man neben Können einen Riesenberg Glück“, erzählt ­Jürgen Tonkel, und nennt ein Beispiel: „Alle sprechen vom Phänomen Christoph Waltz, aber auch der hätte keine zwei Oscars, wenn er nicht zur richtigen Zeit am richtigen Ort gewesen wäre!“ Regisseur Rosenmüller hätte das große Talent, Chancen zu erkennen. „Mit dem kann man in der ganzen Welt drehen, weil er nicht nur den Bayern, sondern auch den Indern ins Herz hineinschauen kann!“

Unter den Premierengästen: die Schauspieler Stefan Murr („Meine große Chance war, am Nockherberg den Guttenberg, den Aiwanger und dann auch noch den Pronold zu spielen“), Corinna Binzer und Sepp Schauer („Wir sind uns selbst gegenseitig die beste Chance zum großen Glück“) und Ernst Hannawald sowie Kabarettist Maxi Schafroth.

Susanne Sasse

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Vanessa Blumhagen im schwarzen Outfit: Fans zeigen sich begeistert - „einfach nur wow“
Vanessa Blumhagen im schwarzen Outfit: Fans zeigen sich begeistert - „einfach nur wow“
Motsi Mabuse gewährt mit Mega-Dekolletee tiefe Einblicke - und schießt gegen Heidi Klum
Motsi Mabuse gewährt mit Mega-Dekolletee tiefe Einblicke - und schießt gegen Heidi Klum
Victoria‘s-Secret-Engel sündhaft schön - Hände verbergen Detail 
Victoria‘s-Secret-Engel sündhaft schön - Hände verbergen Detail 
Hollywood-Star wurde vermisst: Fund von Leichenteilen - Tiere hatten schon daran geknabbert
Hollywood-Star wurde vermisst: Fund von Leichenteilen - Tiere hatten schon daran geknabbert

Kommentare